12. Jul 2022   Business Personalia Steuer

Ingrid Rattinger leitet Steuerberatung bei EY

Ingrid Rattinger ©EY / Robert Herbst

Wien. Ingrid Rattinger (51) leitet seit 1. Juli den Bereich Steuerberatung bei EY Österreich. Die Betriebswirtin und Juristin ist langjährige Chefin des Bereichs Indirekte Steuern.

Rattinger ist laut den Angaben seit 1995 bei EY Österreich tätig und hat seit mehr als 16 Jahren die Leitung des Bereichs Indirekte Steuern als Partnerin inne. Seit dem Jahr 2017 ist sie zudem Managing Partner Talent bei EY Österreich.

Die Laufbahn

Die gebürtige Steirerin berate mit ihrem Team seit über 25 Jahren Unternehmen aller Branchen zu den Themen Umsatzsteuer, Verbrauchsteuern, Zoll und Energieabgaben. Sie habe sich auf dem österreichischen Markt insbesondere bei Banken und Versicherungen als Umsatzsteuerspezialistin einen Namen gemacht. Zu ihren Kerngebieten gehören auch die Bereiche Werbeabgabe, Glücksspielabgabe, Kammerumlage sowie Finanzstrafrecht. Zudem unterstütze sie mit ihrem Tax Technology Team Kund*innen bei der Abbildung und Automatisierung von Steuerprozessen in ERP Systemen, der Identifizierung von Steuerrisiken und bei der Einführung von Steuerkontrollsystemen.

MMag. Ingrid Rattinger studierte Betriebswirtschaftslehre sowie Rechtswissenschaften an den Universitäten Graz und Wien. Sie ist Steuerberaterin und Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie Fachvortragende und Fachautorin im Bereich Umsatzsteuer.

Das Statement

„Es freut mich sehr, dass Ingrid Rattinger zukünftig die Leitung der Steuerberatung übernimmt. Das gesamte Geschäftsfeld der Steuerberatung ist ein wichtiger Teil unseres Erfolges. Dank ihrer langjährigen Erfahrung und dem Aufbau des Tax Technology Teams unterstützt sie unsere Kund*innen bestmöglich dabei, die Chancen der aktuellen technischen Entwicklungen für ihr Unternehmen zu nutzen“, so Gunther Reimoser, Country Managing Partner bei EY Österreich.

    Weitere Meldungen:

  1. Erneute Covid-19-Steuerstundung? Frist läuft bald ab
  2. Kreditplattform auxmoney holt Geld mit Hogan Lovells
  3. Alternative Aufsichtsräte dringend gesucht, so EY
  4. Merkur Versicherung steigt bei Benu ein mit Dorda