14. Jul 2022   Business Personalia Recht

Wolford AG: COO Thorndike verlässt den Vorstand

©ejn

Bregenz. Andrew Thorndike legt sein Vorstandsmandat bei Textilien-Hersteller Wolford zurück: Ein Nachfolger wird gesucht, in der Zwischenzeit steuert Silvia Azzali das Unternehmen allein.

Das Mitglied des Vorstands Andrew Thorndike und der Wolford-Aufsichtsrat haben einvernehmlich das Vorstandsmandat von Thorndike zum 31. Juli 2022 beendet, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Der Aufsichtsrat danke Andrew Thorndike ausdrücklich für seinen Einsatz für das Unternehmen.

Die Übergangsregelung

Andrew Thorndike ist seit 1.10.2019 als Chief Operating Officer (COO) der Wolford AG tätig. Er habe die Restrukturierung des Unternehmens vorangetrieben und größtenteils abgeschlossen. Wolford habe in 2021 das beste EBITDA seit 10 Jahren erzielt.

Der Aufsichtsrat habe das Verfahren zur Bestellung eines neuen Vorstandsmitglieds eingeleitet. Bis zu dessen Bestellung wird Vorstand Silvia Azzali die Geschäfte als Alleinvorstand führen.

    Weitere Meldungen:

  1. Wolford macht Paul Kotrba zum Interim-Vorstand
  2. Magenta-Chef Bierwirth wechselt zur Erste Group
  3. Andreas Gruber wird neuer Vorstand bei Helvetia
  4. Erste Bank: Unterdorfer wird Firmenkunden-Vorstand