20. Jul 2022   Business Personalia Recht

Zwei Neuernennungen bei der BWB

Alexander Koprivnikar, Sarah Fürlinger ©BWB

Österreich. Die Bundeswettbewerbsbehörde hat Alexander Koprivnikar zum Leiter der Rechtsabteilung ernannt. Sarah Fürlinger übernimmt das Referat für Information und Publikationen.

Alexander Koprivnikar ist seit 2002 in der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) tätig und hat die Rechtsabteilung seit August 2019 stellvertretend und seit Mai 2021 geschäftsführend geleitet. Vor seiner Tätigkeit in der BWB war er, nach Abschluss des Studiums der Rechtswissenschaften an der Uni Wien, drei Jahre im Wirtschaftsministerium in der Abteilung für Wettbewerbsfragen tätig.

Die Schwerpunkte der Abteilung für Rechtsangelegenheiten liegen in der Bearbeitung allgemeiner wettbewerbsrechtlicher Fragestellungen, u.a. im Zusammenhang mit Ermittlungen (Kronzeugenprogramm, Hausdurchsuchungen, Einvernahmen), sowie im Bereich der Legistik und der Zusammenarbeit im Europäischen Netz der Wettbewerbsbehörden (ECN).

Referat Information und Publikationen

Sarah Fürlinger ist seit 2014 als Referentin und Pressesprecherin in der BWB tätig. Sie schloss ihr Bachelor- und Masterstudium des Wirtschaftsrechts an der WU Wien ab. Zusätzlich absolvierte sie einen weiteren Master of Laws in „European Competition Law and Economics“ an der School of Competition in Brüssel.

Das Referat befasst sich mit der internen und externen Kommunikation und der Koordinierung und Erstellung von Publikationen, wie etwa dem Tätigkeitsbericht der BWB sowie Leitfäden und Handbüchern.

    Weitere Meldungen:

  1. Schienenkartell: Clifford Chance vertritt Moravia
  2. Steiermärkische: Neue Corporate Banking-Chefin in Wien
  3. BMW Group ernennt eine neue Chef-Pilotin für Mini
  4. Hiemetzberger wird Digital Experience-Chefin bei Drei