22. Jul 2022   Business Finanz Recht

AXA verkauft 14 Mrd. Euro-LV-Paket mit Hengeler

©ejn

Lebensversicherungen. Hengeler Mueller hat AXA Deutschland beim Verkauf eines Pakets klassischer Lebens- und Rentenversicherungsverträge im Volumen von 14 Mrd. Euro beraten.

Hengeler Mueller hat AXA Deutschland beim Carve-out und Verkauf eines geschlossenen Teilbestands klassischer Lebens- und Rentenversicherungsverträge mit einem Deckungsrückstellungsvolumen von 14 Mrd. EUR beraten. Käuferin ist laut den Angaben Athora Deutschland, ein auf Bestandsübernahmen und Rückversicherungslösungen im Bereich der deutschen Lebensversicherung spezialisiertes Unternehmen. Der Abschluss der Transaktion stehe unter dem Vorbehalt üblicher Vollzugsbedingungen.

Das Beratungsteam

Tätig waren bei der Transaktion die Partner Carl-Philipp Eberlein (Federführung, Versicherungsaufsicht), Christian Möller (M&A) (beide Düsseldorf), Markus Ernst (Steuern), Daniel Illhardt (Gesellschaftsrecht) (beide München), Hendrik Bockenheimer (Arbeitsrecht, Frankfurt) und Markus Röhrig (Kartellrecht, Brüssel), Counsel Patrick Wilkening (Gewerblicher Rechtsschutz/IT, Düsseldorf) sowie die Associates Benedikt Mertens (M&A), Marvin Geisler (M&A, Versicherungsaufsicht), Philipp Braun, Jil Kalender (alle M&A), Moritz Evertz (Gesellschaftsrecht) (alle Düsseldorf), Jan Henry Adami, Sebastian Heinrichs (beide Frankfurt), Carina Kämpf, Verena Klosterkemper (beide München) (alle Steuern) und Kim Josefine Weisser (Gewerblicher Rechtsschutz/IT) (Düsseldorf).

    Weitere Meldungen:

  1. Europäische Zensus-Daten „dürfen nicht in US-Cloud“
  2. Grüner Punkt geht an Circular Resources: Die Kanzleien
  3. IFM GIF erhöht Flughafen-Anteil mit Kanzlei E+H
  4. Kreditplattform auxmoney holt Geld mit Hogan Lovells