Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Finanz, Personalia, Recht, Steuer, Tools

Eva Aschauer leitet das ESG-Team von TPA

Eva Aschauer ©TPA

Wien. Die TPA Steuerberatung holt Raiffeisen-Bankerin Eva Aschauer (42) als Partnerin an Bord: Die Spezialistin für Immo-Finanzierungen leitet künftig das ESG-Team der Kanzlei.

Aschauer (42) ist laut den Angaben seit 15. Juli Advisory Partnerin bei TPA und leitet das mehrköpfige ESG-Team. Sie werde gemeinsam mit ihrem Team die ganzheitliche ESG-Strategie von TPA auf internationaler Ebene weiterentwickeln und umsetzen.

Die Aufgabe

Mit dem personellen Neuzugang erweitere das Unternehmen seinen Fokus auf ESG, Nachhaltigkeit und EU-Taxonomie-Beratung. Konkret biete TPA Unterstützung bei der Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten nach diversen Standards, ESG-Rating-Themenstellungen, ESG-Due Diligence, Fragen zur EU-Taxonomie, Green-, Sustainable- und Social Finance sowie bei regulatorischen und kapitalmarktrelevanten ESG-Themen.

Zuvor war Eva Aschauer zehn Jahre Leiterin des großvolumigen österreichischen Immobilienfinanzierungsgeschäftes der Raiffeisen Bank International AG (RBI). In der RBI war sie Gründungsmitglied einer bankinternen Task Force zu Sustainable bzw. Green Finance. Bei ÖGNI (Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft) ist Aschauer Consultant und EU-Taxonomy Advisor. Außerdem ist sie Mitglied bei der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS).

Die Laufbahn

Aschauer hat internationale Betriebswirtschaft in Wien und in Paris studiert und verschiedene Ausbildungen zu GRI- sowie CSRD-Standards zur Nachhaltigkeitsberichterstattung absolviert. Ihre berufliche Laufbahn startete sie in London bei der Umdasch-Gruppe (Doka Schalungstechnik), wechselte dann nach Wien zur Immorent AG (Internationales Immobilienleasing) und später zur Raiffeisen Zentralbank AG bzw. Raiffeisen Bank International AG.

Das Statement

TPA Partnerin Karin Fuhrmann zum Neuzugang: „Ich freue mich, dass TPA mit Eva Aschauer eine fachlich höchst kompetente Leiterin für unser ESG-Team gefunden hat. Mit der umfangreichen Expertise können wir Unternehmen perfekt bei allen ESG-Themen begleiten. In Zeiten steigender Zinsen ist dies ein nicht zu unterschätzendes Thema gerade auch in den Gesprächen mit der Hausbank. Mit ihrem Bankhintergrund ist Eva Aschauer daher auch in dieser Hinsicht eine perfekte Ergänzung für unser Team.“

 

Weitere Meldungen:

  1. Die 1. Lange Nacht der Steuerberater-Akademie ASW kommt
  2. Studie von EY misst finanziellen Mehrwert durch Diversität
  3. Steuer-App Taxefy will Fiskus durch Steuerberater versöhnen
  4. Stefan Wiesinger ist neuer Director bei TPA