Kanzlei FSM befördert Reinhard Pesek zum Partner

Reinhard Pesek ©Natascha Unkart / Isabelle Köhler / Studio Koekart

Wien. Reinhard Pesek (35) ist seit 1. Juli Partner bei FSM Rechtsanwälte. Er ist u.a. auf Immobilien- und Verbraucherrecht sowie Vergabeverträge spezialisiert.

Pesek ist seit drei Jahren bei der Kanzlei und berate die Mandanten von FSM insbesondere im Immobilien-, Verbraucher- und allgemeinen Zivilrecht sowie bei vertragsrechtlichen Problemstellungen in Vergabeverfahren. Das Partnerteam von FSM besteht damit nun aus Sebastian Feuchtmüller, Hannes Havranek, Karlheinz Moick, Dörk Pätzold, Reinhard Pesek und Benedikt Stockert.

Die Laufbahn

Reinhard Pesek hat Rechtswissenschaften an der Universität Wien studiert und war vier Jahre als Universitätsassistent am Institut für Zivilrecht der Uni wissenschaftlich tätig. Er ist Autor in Kommentaren zum ABGB, MRG und VKrG, ständiger Mitarbeiter der Fachzeitschriften „Wohnrechtliche Blätter“ (wobl, Verlag Österreich) und „immolex“ (Manz) sowie im Herausgeberbeirat der Fachzeitschrift „immo aktuell“ (Linde). Pesek ist außerdem Lehrbeauftragter der Universität Klagenfurt, der FH Wiener Neustadt und der International Real Estate Business School (IREBS) der Universität Regensburg sowie Fachvortragender (Manz Rechtsakademie, Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen – Revisionsverband (GBV), Verband der Immobilienwirtschaft (ÖVI)).

Die Statements

Benedikt Stockert: „Reinhard Pesek hat in den vergangenen drei Jahren maßgeblich dazu beigetragen, im Immobilienbereich die Position unserer Kanzlei zu festigen und nachhaltig zu wachsen. Seine Expertise und sein Netzwerk bereichern unser Team, das mittlerweile auf knapp 50 Mitarbeiter angewachsen ist. Seine Bestellung zum Partner war ein logischer Schritt für uns.“ Reinhard Pesek wird zitiert: „Die Kanzlei hat in den fünf Jahren seit Gründung ein rasantes Wachstum hingelegt – und das bei höchstem Qualitätsanspruch. Es freut mich sehr, in einer so dynamischen Wirtschaftskanzlei als Partner künftig noch stärker eingebunden zu sein und die Entwicklung mitgestalten zu können.“

    Weitere Meldungen:

  1. Kreditplattform auxmoney holt Geld mit Hogan Lovells
  2. Wenn Mensch & Maschine arbeiten: Neuer Kongress
  3. Vermieter-Guide: Von der Mietersuche bis zum Exit
  4. Watson Farley & Williams berät Enercity bei Windpark