29. Jul 2022   Business Finanz Personalia Recht

Erste Bank: Unterdorfer wird Firmenkunden-Vorstand

Hans Unterdorfer ©Erste Bank Österreich / Die Fotografen

Wien/Innsbruck. Hans Unterdorfer wird neuer Firmenkundenvorstand der Erste Bank Österreich. Der CEO der Tiroler Sparkasse folgt damit auf Willi Cernko.

Der Nominierungsausschuss des Aufsichtsrats der Erste Bank Österreich hat Hans Unterdorfer (55), vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats, per 1. September 2022 zum neuen Firmenkundenvorstand vorgeschlagen.

Der Tiroler wird damit die Position von Willi Cernko übernehmen, der seit Juli 2022 Vorstandsvorsitzender der Erste Group ist. Unterdorfer ist seit 2011 Vorstandsvorsitzender der Tiroler Sparkasse und werde dies, bis ein Nachfolger gefunden ist, noch bis längstens 31. Oktober bleiben.

Der Werdegang

Hans Unterdorfer startete seine Laufbahn als Werkstudent bei der Tiroler Sparkasse, bevor er verschiedene Funktionen bei Raiffeisen durchlief. Vor seinem Wechsel in den Vorstand der Tiroler Sparkasse war er dort bis 2010 als Firmenkundenvorstand tätig. Der studierte Jurist promovierte im Bereich Gesundheitswissenschaften.

    Weitere Meldungen:

  1. Kreditplattform auxmoney holt Geld mit Hogan Lovells
  2. Alternative Aufsichtsräte dringend gesucht, so EY
  3. Umfrage: Die Stimmungslage bei den KMU
  4. Steiermärkische: Neue Corporate Banking-Chefin in Wien