Fachbuch: Mit Fehlzeiten richtig umgehen

Fehlzeiten ©Manz

Personal & Buchhaltung. Ob Krankenstand, Urlaub, Karenz oder Papamonat: Die richtige Behandlung von Fehlzeiten hat für den Arbeitgeber große finanzielle Bedeutung, heißt es in einer Neuerscheinung.

Ein gutes Fehlzeiten-Management ist das Kernstück jeder Personalabteilung und der richtige Umgang mit Fehlzeiten für den Arbeitgeber von immenser – auch finanzieller – Bedeutung, so Verlag Manz. Ein aktives Management von Fehl- und Abwesenheitszeiten stelle daher für Arbeitgeber unabhängig von Größe und Branche regelmäßig einen entscheidenden Faktor für eine effektive und klare Regelung der eigenen Organisation dar.

Die Neuerscheinung

Das Fachbuch „Fehl- und Abwesenheitszeiten in der betrieblichen Praxis“ will dafür das nötige Rüstzeug liefern (Stand März 2022). Behandelt werden demnach:

  • Krankenstand
  • Urlaub
  • Karenz
  • Elternteilzeit
  • Papamonat
  • Covid-19

Geboten werde ein komprimierter Überblick der wesentlichen Fehl- und Abwesenheitszeiten im Laufe eines Arbeitsverhältnisses, Praxistipps, Beispiele aus der Rechtsprechung u.a. Die Autor*innen sind Dr. Hans Georg Laimer, LL.M. (LSE), Rechtsanwalt und Partner, Rechtsanwaltsanwärterin Mag. Melina Peer und Anwalt Mag. Lukas Wieser, LL.M. (IELPO); alle bei Zeiler Floyd Zadkovich in Wien.

    Weitere Meldungen:

  1. Personaldienstleister: Topp verkauft Runtime mit Taylor Wessing
  2. Compliance Solutions Day: Sanktionen & Embargos
  3. Europäische Zensus-Daten „dürfen nicht in US-Cloud“
  4. „Mit 500 Vorlagen gestartet, heute sind es 1.700“