04. Aug 2022   Business Recht Tools

Grünes Geld für TeamViewer mit Freshfields

©ejn

Tools & Kredite. Wirtschaftskanzlei Freshfields hat TeamViewer beim Abschluss einer neuen ESG-linked Kreditlinie über 600 Millionen Euro beraten.

Die TeamViewer AG ist ein börsennotiertes Softwareunternehmen mit Hauptsitz in Göppingen (Deutschland). Mit der neuen Kreditlinie will TeamViewer unter anderem bestehende Verbindlichkeiten refinanzieren und die Geschäftsentwicklung weiter vorantreiben, wie es heißt.

Die Anwälte für grünes Geld

Die Konsortialfinanzierung sei dabei erstmals mit bestimmten ESG-Vorgaben verknüpft. Das Freshfields-Team umfasste Partner Michael Josenhans, Counsel Alexander Pospisil sowie Associate Laura Korndörfer (alle Finanzierung, Frankfurt).

    Weitere Meldungen:

  1. Wenn Mensch & Maschine arbeiten: Neuer Kongress
  2. Vermieter-Guide: Von der Mietersuche bis zum Exit
  3. Watson Farley & Williams berät Enercity bei Windpark
  4. Aequita kauft Sparte von Saint-Gobain, Wolf Theiss hilft