04. Aug 2022   Business Finanz Personalia

Magenta-Chef Bierwirth wechselt zur Erste Group

Andreas Bierwirth ©Marlena König

Wien. Die Erste Group holt Andreas Bierwirth als neuen Vorstand der Privatkundensparte an Bord. Bis jetzt war er Chef von Handy-Funker Magenta. Gemeinsam ist beiden Branchen die starke Digitalisierung, heißt es.

Andreas Bierwirth werde per 1.Oktober 2022 zur Erste Group wechseln, teilt die Großbank in einer Aussendung mit. Im ersten Schritt übernimmt er demnach gemeinsam mit CEO Willi Cernko die Verantwortung für das Privatkundengeschäft. Es sei geplant, dass Bierwirth nach einer mehrmonatigen Einarbeitungsphase und nach der regulatorisch erforderlichen Fit & Proper-Beurteilung zum Chief Retail Officer in den Vorstand der Erste Group bestellt wird.

Bierwirth werde damit künftig für die Steuerung der Retailagenden der gesamten Gruppe zuständig sein. Nachfolger von Bierwirth bei Magenta wird Rodrigo Diehl, seit Mai 2021 für das europäische Privatkundengeschäft der Deutschen Telekom zuständig.

Die Laufbahn

Bierwirth hat als CEO bei Magenta Telekom (einer Tochter der Deutschen Telekom) über zehn Jahre erfolgreich die Marke aufgebaut, heißt es weiter. Davor war er von 2008 bis 2012 im Vorstand von Austrian Airlines, zuerst als Chief Commercial Officer und später als CFO und Co-CEO. Zuvor war er Vice President Marketing bei der deutschen Lufthansa. Gestartet hat Bierwirth seine Karriere 2002 als Geschäftsführer bei Eurowings. Der promovierte Betriebswirt und gelernte Bankkaufmann hat eine Piloten-Lizenz für Verkehrsflugzeuge und Hubschrauber.

Die Statements

  • Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Erste Group, Friedrich Rödler zur Bestellung von Andreas Bierwirth: „Es freut mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit Andreas Bierwirth einen so prominenten und gleichzeitig höchst kompetenten Manager für die Retailagenden der Erste Group zu gewinnen. Er wird in enger Zusammenarbeit mit dem Chief Platform Officer Maurizio Poletto dafür Sorge tragen, dass die Strategie im Privatkundensegement in all unseren Märkten rasch bei den Kunden ankommt. Herr Bierwirth ist aufgrund seiner langjährigen Retail-Erfahrung in der Telekommunikationsbranche, ebenfalls ein in den letzten Jahren hoch digitalisierter Markt, hervorragend für diese Position geeignet und wird einen wertvollen Beitrag in der Weiterentwicklung unseres Retailgeschäfts leisten.“
  • „Das ist eine enorm spannende Herausforderung, auf die ich mich wirklich sehr freue. Das Retailgeschäft ist meine absolute Leidenschaft und die letzten Jahre bei Magenta habe ich mit vollem Fokus für die Kunden gearbeitet. Genau das möchte ich auch hier tun – den Kunden in den Mittelpunkt aller Aktivitäten stellen und Lösungen bieten, die einen wirklichen Mehrwert bringen – sei es digital, remote oder in der Filiale. Jede Initiative soll spürbar zu einem noch besseren Kundenerlebnis beitragen“, wird Bierwirth zitiert.
  • „Ich freue mich außerordentlich auf die Zusammenarbeit mit Andreas. Er wird mit seiner Erfahrung aus ganz anderen Branchen neue Blickwinkel und Impulse in unser Retailgeschäft einbringen. Und genau das ist mir wichtig: aus anderen Bereichen lernen und damit neue Inspiration und Kompetenz in die Bank bringen. Die Kunden und ihre finanzielle Gesundheit sind unser Herzstück – und genau dafür braucht es Menschen wie Andreas, die das verstehen und mit Leidenschaft an die Sache herangehen”, so Willi Cernko, CEO der Erste Group.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Kreditplattform auxmoney holt Geld mit Hogan Lovells
  2. Alternative Aufsichtsräte dringend gesucht, so EY
  3. Umfrage: Die Stimmungslage bei den KMU
  4. Steiermärkische: Neue Corporate Banking-Chefin in Wien