04. Aug 2022   Business Personalia Recht Steuer

Rosemarie König wird Partnerin bei EY

Rosemarie König ©EY Christina Häusler

Wien. Rosemarie König (40) wurde in die Partnerschaft von EY Österreich aufgenommen. Sie leitet die „EY-Women.Fast.Forward“-Initiative.

Rosemarie König ist neue Partnerin bei EY Österreich: Neben der Betreuung ihrer Klient*innen koordiniert die gebürtige Steirerin darüber hinaus auch die Prüfungs- und Beratungsleistungen sämtlicher Kund*innen mit Sitz in der Steiermark und sichere damit die Anbindung an das österreichweite und globale EY-Netzwerk, wie es heißt.

Die Laufbahn

Rosemarie König ist laut den Angaben seit 2005 im Bereich Wirtschaftsprüfung bei EY Österreich tätig. Die zertifizierte Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin ist auf die Prüfung und Beratung von internationalen und kapitalmarktorientierten Unternehmen spezialisiert. Darüber hinaus leitet sie das Next-Generation-Programm der „EY-Women.Fast.Forward“-Initiative.

    Weitere Meldungen:

  1. „Mit 500 Vorlagen gestartet, heute sind es 1.700“
  2. Auch zwei Mütter sind immer Eltern, so VfGH
  3. Susanne Machanek wird Partnerin bei EY Österreich
  4. Erneute Covid-19-Steuerstundung? Frist läuft bald ab