Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, M&A, Recht

Aequita kauft Sparte von Saint-Gobain, Wolf Theiss hilft

Sarah Wared ©Roland Unger / Wolf Theiss

Wien. Wolf Theiss berät Aequita beim Erwerb des operativen Glasproduktionsgeschäfts von der Saint-Gobain Gruppe.

Konkret erwirbt Aequita laut den Angaben das operative Glasproduktionsgeschäft der Eckelt Glas GmbH und GLAS Ziegler GES.M.B.H von der Saint-Gobain Gruppe. Ein Team von Anwaltskanzlei Wolf Theiss beriet dabei unter der Leitung von Partnerin Sarah Wared (Corporate/M&A) aus rechtlicher Sicht. Hierzu zählten die vorausgehende Transaktionsstrukturierung sowie Verhandlungen rund um die Transaktionsdokumentation, heißt es weiter.

Neben Sarah Wared waren im Team u.a. Nikolaus Wollner (Associate, Corporate / M&A), Jana Landhäußer (Associate, Corporate /M&A), Paulina Pomorski (Counsel, IP/IT), Karin Spindler-Simader (Consultant, Tax), Isabel Firneis (Senior Associate, Employment), Karl Binder (Partner, Real Estate) und Elisabeth Werginz (Associate, Real Estate).

Die Unternehmen

Eckelt Glas GmbH und Glas Ziegler Ges.m.b.H. haben sich auf die Verarbeitung, Veredelung und den weltweiten Vertrieb von Glasprodukten für die Fassadenindustrie spezialisiert. Aequita wiederum ist ein in München ansässiges Family Office mit Expertise in der Glasindustrie, das in Sondersituationen wie Konzernabspaltungen, Nachfolge- und Transformationssituationen in Europa investiert.

Weitere Meldungen:

  1. LeitnerLaw: Simone Tober wird Director für Wirtschaftsstrafrecht
  2. Enviria erhält 200 Mio. Dollar von Blackrock mit White & Case
  3. Neue Anwälte bei fwp: Mario Burger und Djordje Djukic
  4. ETC Group startet Ethereum Krypto ETC mit White & Case