18. Aug 2022   Business Personalia Recht Steuer

Maria Schachner jetzt bei Althuber Spornberger

Maria Schachner ©feelimage / Matern

Wien. Steuerberaterin Maria Schachner ist neu bei der auf Steuerrecht spezialisierten Kanzlei Althuber Spornberger & Partner. Sie war zuvor bei PwC.

Mit Schachner sei eine weitere namhafte Beraterin zum Team der auf Steuerverfahren, Steuerstrafrecht und Managerhaftung spezialisierten Sozietät Althuber Spornberger & Partner gestoßen, heißt es in einer Aussendung: Sie war zuvor als Steuerberaterin bei der internationalen Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) in leitender Funktion im Bereich des Konzernsteuerrechts und in der steuerlichen Transaktionsberatung tätig und verfügt über langjährige Erfahrung bei der Begleitung von Betriebsprüfungen und bei der Durchführung steuerlicher Risikoprüfungen (Due Diligence Prüfungen, Internal Audits). Ihr Betätigungsfeld bei Anwaltskanzlei Althuber Spornberger ist das Tax Risk Management.

Das Statement

„Wir konnten in den letzten Jahren einen stetig steigenden Bedarf in diesem Beratungsfeld beobachten. Viele Unternehmen und deren Leitungsorgane möchten haftungs- und strafbewehrte Risiken aktiv evaluieren und minimieren und nicht darauf warten, ob vielleicht bei einer zukünftigen behördlichen Prüfung bisher unerkanntes Fehlverhalten hervorkommt. Mit Maria Schachner haben wir nun eine zusätzliche Beraterin im Team, die unsere Expertise aufgrund ihrer großen praktischen Erfahrung maßgeblich erweitert. Wir freuen uns, unseren Mandanten gemeinsam mit ihr maßgeschneiderte Lösungen in unseren Spezialgebieten und insbesondere in der Präventivberatung anbieten zu können“, so Martin Spornberger, Gründungspartner der Kanzlei.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Soziallotterie Onestly geht an den Start mit Hogan Lovells
  2. Die Blockchain als Hoffnung für den Immobilienmarkt
  3. Symposion: Rechtsstaatlichkeit im Fokus
  4. Materna erwirbt Radar Cyber Security: Die Berater