12. Sep 2022   Business Personalia Recht Steuer

Christian Kainz wird Partner bei Ecovis

Christian Kainz ©ECOVIS / Xenia Trampusch

St. Pölten. Christian Kainz (44) leitet ab sofort als Partner und geschäftsführender Gesellschafter den Standort St. Pölten von Ecovis Austria.

Damit trage Kainz nun die Verantwortung für mehr als zwanzig Beschäftigte in den Bereichen Buchhaltung, Bilanz, Personalverrechnung und Steuerberatung. Ein spezieller Fokus der Kanzlei ist neben der Betreuung von Klein- und Mittelbetrieben auch die Beratung von Angehörigen der freien Berufe.

Die Laufbahn

Mag. (FH) Christian Kainz, MA (44) stieg im September 2020 als Teamleiter des Steuer- und Unternehmensberaters sowie Wirtschaftsprüfers Ecovis Austria in St. Pölten ein. Der gebürtige Niederösterreicher verfüge über ein breites Fachwissen in den Bereichen Steuer-, Arbeits- und Unternehmensrecht sowie der Besteuerung von Immobilien.

Die Statements

„Mit Christian Kainz haben wir einen erfahrenen und versierten geschäftsführenden Gesellschafter gewonnen. Er überzeugt durch seine hohe Professionalität, umfangreichen Zusatzausbildungen und Führungsqualitäten. Er wird dem Standort in St. Pölten zu weiterem Wachstum verhelfen und die Marktführerschaft, etwa in der Betreuung von Ärzten, absichern“, so David Gloser, Partner bei Ecovis Austria, in einer Aussendung.

„Mein wichtigster Anspruch ist es, dass sich unsere Mandant*innen auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können und von möglichst allen Aufgaben rund um das Thema Steuern und Abgaben freigespielt werden. Ich freue mich auf meine zusätzlichen Aufgaben und die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit meinem vertrauten Team und bestehenden Kunden*innen“, so Christian Kainz.

    Weitere Meldungen:

  1. Galanacht der Autor*innen beim Manz Verlag
  2. Neue Apps von BMD für Belege und Steuern am Smartphone
  3. BDO holt Steuerkanzlei Baumgartner & Partner an Bord
  4. B&C Industrieholding: Harald Fuchs wird Finanzchef