15. Sep 2022   Business Personalia Recht

Prielinger, Malkic jetzt Anwältinnen bei Oberhammer

Bettina Prielinger ©Oberhammer

Wels. Bettina Prielinger wechselt von Schönherr zur Wirtschaftskanzlei Oberhammer. Und Sarah Malkic wird neu als Anwältin eingetragen.

Damit erweitere Oberhammer Rechtsanwälte das Team: Bettina Prielinger war laut den Angaben zuletzt für Schönherr Rechtsanwälte am Standort Linz tätig und wechselte mit 1. September 2022 zu Oberhammer Rechtsanwälte am Standort Wels. Sie ist auf Gesellschafts-, Finanzierungs- und Insolvenzrecht spezialisiert und soll als angestellte Anwältin die Transaktionspraxis von Oberhammer verstärken.

Sarah Malkic, die seit der Eröffnung des Welser Standortes im Juli 2019 im Bereich Gesellschafts- und Finanzierungsrecht für die Kanzlei tätig ist, wurde am 15.09.2022 in die Liste der Rechtsanwälte eingetragen und werde künftig ebenfalls als angestellte Rechtsanwältin beschäftigt sein. Zudem beginnt mit Benedikt Schachtner ab 01.10.2022 ein neuer Rechtsanwaltsanwärter am Welser Standort.

Das Statement

„Wir freuen uns, dass wir unser Team qualitativ weiter aufstocken konnten und am Welser Standort mittlerweile 8 Anwält*innen tätig sind. Wir sind damit für das stark wachsende Transaktionsgeschäft hervorragend aufgestellt“, so Oberhammer-Partner Fritz Ecker in einer Aussendung. In den beiden Büros Wien und Wels beschäftigt die Kanzlei demnach insgesamt 18 Jurist*innen.

    Weitere Meldungen:

  1. Hogan Lovells berät HR Group beim Erwerb von Vienna House
  2. Lange Bremsspur bei IPOs: Um 41 Prozent weniger Börsegänge
  3. Soziallotterie Onestly geht an den Start mit Hogan Lovells
  4. Die Blockchain als Hoffnung für den Immobilienmarkt