Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, M&A, Recht

Westcore verkauft U6 Center mit Wolf Theiss

©ejn

Wien. Westcore Europe hat das Büro- und Lagerobjekt U6 Center in Wien an den österreichischen Investor Andromeda verkauft. Kanzlei Wolf Theiss war behilflich.

Der Immobilieninvestor Westcore Europe hat das Büro- und Lagerobjekt „U6 Center“ in Wien an den österreichischen Investor Andromeda Exklusiv Immobilien verkauft. Westcore hatte das Objekt 2018 vom Hanseatischen Immobilienfonds Österreich IV und der HCI Treuhand erworben und die Immobilie seither renoviert und optimiert, heißt es dazu in einer Aussendung der beratenden Kanzlei Wolf Theiss. Tätig waren Partner Peter Oberlechner und Senior Associate Sandra Seldte, der Verkauf war als Asset Deal strukturiert.

Die Immobilie

Das Objekt U6 Center befindet sich in der Lemböckgasse 49 im 23. Wiener Gemeindebezirk und liegt im Industriegebiet Liesing. Das Objekt verfügt zu ca. 83% über Büroflächen und wurde im Jahr 2000 fertiggestellt. Auf einer Grundstückfläche von 11.876 m² befinden sich zwei Gebäudeteile mit einer Gesamtmietfläche von rund 23.316 m². Der derzeitige Hauptmieter, die BIT group, ist ein marktführender privater Bildungs- und Qualifizierungsanbieter in Österreich.

Westcore Europe, die zur Westcore Properties Group gehört, ist ein Immobilieninvestor- und -manager mit Schwerpunkt auf industriellen und gewerblichen Multi-Tenant-Objekten, mit einem verwalteten Vermögen von rund 5,5 Milliarden US-Dollar (davon knapp 10 Prozent in Europa und England).

Die Statements

Sebastion Kann, Ingo Bischof, und Daniel Barrington, die das Westcore-Transaktionsteam geleitet haben, freuen sich über den erfolgreichen Abschluss der Transaktion. „Wir haben neuerlich gezeigt, dass Westcore durch nachhaltiges Asset Management Werte schaffen kann“, so Daniel Barrington.

„Die Transaktion war nicht immer einfach, und es war neben rechtlichem Know-how auch Kreativität stark gefragt. Wir freuen uns, das mit dem Team von Westcore neuerlich geleistet zu haben“, so Oberlechner.

Weitere Meldungen:

  1. Proemion übernimmt Trendminer mit White & Case
  2. Christoph Birner neuer Rechtsanwalt bei CMS Reich-Rohrwig Hainz
  3. Robert Keimelmayr ist neuer Rechtsanwalt bei Dorda
  4. Lindsay kauft 49,9% an Pessl Instruments mit Baker McKenzie