12. Okt 2022   Personalia Recht

Gerald Hendler wechselt als Anwalt zu Deloitte

Gerald Hendler ©Deloitte

Wien. Rechtsanwalt Gerald Hendler (32) kehrt als Anwalt zu Deloitte Legal zurück, spezialisiert auf Corporate/M&A.

Hendler ist damit Anfang Oktober 2022 zu seiner Ausbildungsstätte zurückgekehrt und verstärke seitdem den Bereich Corporate/M&A, heißt es in einer Mitteilung von Jank Weiler Operenyi, der österreichischen Rechtsanwaltskanzlei im globalen Deloitte Legal Netzwerk.

Gerald Hendler verbrachte bereits den größten Teil seiner Ausbildungszeit von 2016 bis Anfang 2022 in der Kanzlei. Zuletzt war er als Legal Counsel bei einem FinTech-Unternehmen tätig.

Das Statement

Maximilian Weiler, Gründungspartner und Head der Corporate-Praxisgruppe bei Deloitte Legal: „Wir freuen uns sehr über die Rückkehr von Gerald Hendler. In seiner vorigen Rolle als Inhouse Legal Counsel konnte er seine Expertise vertiefen und kann nun auch den Blickwinkel eines ehemaligen Konzernjuristen in unseren interdisziplinären Beratungsansatz miteinbringen. Gleichzeitig ist sein Wiedereinstieg ein starkes Zeichen für unser wertschätzendes Unternehmensklima.“

    Weitere Meldungen:

  1. PHH berät Drees & Sommer beim Merger mit PM1
  2. CA Immo verkauft Rumänien-Plattform mit Schönherr
  3. 6 neue Partner bei LeitnerLeitner und LeitnerLaw
  4. Colt erwirbt EMEA-Geschäft von Lumen mit Baker McKenzie