17. Okt 2022   Recht Tools

Bregal kauft die Mehrheit an medavis mit Latham

©ejn

Health & IT. Bregal kauft die Mehrheit an medavis, einem Software-Anbieter für radiologische Informationssysteme. Latham & Watkins hilft dabei.

Bregal Unternehmerkapital (BU) hat eine Mehrheitsbeteiligung an der medavis GmbH erworben, einem führenden Software-Anbieter für radiologische Informationssysteme (RIS).

Die beiden Gründer Jörg Dittrich und Elmar Kußmaul haben sich laut den Angaben im Zuge der abgeschlossenen Transaktion signifikant rückbeteiligt. Latham & Watkins hat Bregal zuletzt beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der SEMA GmbH sowie an der Actico GmbH betreut.

Das Beratungsteam

Im Team von Latham & Watkins für Bregal waren Sebastian Pauls (Partner, Federführung), Susanne Decker (Partner), Dominik Waldvogel (Associate, alle Frankfurt), Corinna Freudenmacher (Associate, München), Annika Bilics, Lara Stelmach, Sophia Probst (alle Associate, Frankfurt), Alexander Pfeiffer, Katharina Steinbrück (beide Associate, Düsseldorf, alle Corporate), Stefan Süß (Partner, Steuerrecht, München), Max Hauser (Partner, Kartellrecht), Sven Nickel (Counsel, Real Estate), Wolf-Tassilo Böhm, Mehmet Celik (beide Associate, Datenschutz, alle Frankfurt) und Kristina Hufnagel (Associate, Arbeitsrecht, München).

    Weitere Meldungen:

  1. Clemens Stieger ist jetzt Anwalt bei Eversheds
  2. EIB begibt private Blockchain-Anleihe: Die Berater
  3. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  4. Mathias Drescher ist jetzt Anwalt bei Binder Grösswang