BMD und Trauner Verlag vergeben School Awards 2022

Markus Knasmüller, Livio Mrach, Sonja Trauner ©Gabor Bota

Linz. Softwarehersteller BMD und der Schulbuchverlag Trauner haben die diesjährigen „School Awards“ an Schüler im Rechnungswesen vergeben.

Der Softwarehersteller BMD und der Schulbuchverlag Trauner haben die diesjährigen „School Awards“ vergeben. Der Preis zeichnet die Leistungen von Schülern berufsbildender Schulen im computerunterstützten Rechnungswesen aus. Die Einzelsieger erhalten je ein Tablet. Für die besten Klassenergebnisse gibt es einen Scheck über 300 Euro.

Die Preisträger

Die diesjährigen Gewinner sind:

  • Livio Mrach (BHAK Steyr) holte den Sieg in der Kategorie „Finanzbuchhaltung“.
  • Hanna Zineder (HLW Steyr) gewann in der Kategorie „Warenwirtschaft“.
  • In der Kategorie „Lohnverrechnung“ belegte Daniela Bruckner (HLW Hollabrunn) den ersten Platz.

Die Klassensiege in den Kategorien „Finanzbuchhaltung“ und „Warenwirtschaft“ gingen an die BHAK Steyr. Die HLW Hollabrunn holte den Klassensieg in der Kategorie „Warenwirtschaft“.

Zertifizierung für Schüler

Schüler der österreichischen berufsbildenden mittleren und höheren Schulen sowie Berufsschulen lernen in ihrer Ausbildung den Umgang mit der Software von BMD. Der Softwarehersteller bietet den Schülern dabei auch eine Online-Zertifizierung an.

“Die positiv abgeschlossene Online-Zertifizierung im computerunterstützten Rechnungswesen ist nicht nur eine hervorragende schulische Leistung, sondern bringt den Schülerinnen und Schülern definitiv auch Vorteile am Arbeitsmarkt“, so BMD-Geschäftsführer Markus Knasmüller.

    Weitere Meldungen:

  1. BMD bringt Tool für einfachere LSE-Daten der Statistik Austria
  2. Steuerberater konferieren zu Familienunternehmen
  3. 6 neue Partner bei LeitnerLeitner und LeitnerLaw
  4. Webinare zu Energie-Infrastruktur, Digital-Plattformen