Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Business, Recht, Tools

Webinar zu neuen EU-Regeln für Artificial Intelligence

©ejn

IT und Recht. Mit dem Artificial Intelligence Act (AI Act) will die EU den sicheren Einsatz KI-basierter Systeme regeln. Eine Austrian Standards-Veranstaltung widmet sich demnächst dem Thema.

Der AI Act der Europäische Union soll einen gesetzlichen Rahmen für den sicheren Einsatz KI-basierter Systeme schaffen. Auch wenn das Gesetz final noch Änderungen bringen kann, die Rolle der Standardisierung sei dabei schon klar: Sie muss innovationsfreundliche Bedingungen schaffen, damit AI-Systeme sicher und verlässlich funktionieren, heißt es bei Veranstalter Austrian Standards.

Die Veranstaltung

Bei dem Info-Webinar „AI-Act und Standardisierung“ am 10.11.2022 sollen die Auswirkungen des AI-Acts auf Unternehmen geschildert werden, außerdem gibt es Tipps für die richtige Vorbereitung. Die Veranstaltung richtet sich an Profis in leitender Position (CEO, CIO, etc.) und biete u.a. einen Einblick in die ersten Auditkataloge, die in der Praxis bereits eingesetzt werden.

Die Vortragenden sind Robert Ginthör (Know-Center GmbH, Research Center for Data-Driven Business & Big Data Analytics); Martina Paul (Huawei Technologies GmbH) und Rania Wazir (DSG Vienna Data Science Group).

Weitere Meldungen:

  1. DeepL holt sich 300 Mio. Dollar im KI-Hype: Taylor Wessing hilft dabei
  2. Sichere AI für das Recht am 4Gamechangers Festival
  3. Neues Rechtshandbuch zu ChatGPT, Gemini & Co: Was erlaubt und verboten ist
  4. Richter:innenwoche: Welche KI-Tools die Justiz erprobt