(Sponsored)

EQS Compliance Experience Day Österreich Das Bootcamp für ein starkes Compliance Business

©EQS Group

Workshop am 16. März 2022 Compliance verstehen, Compliance kommunizieren, Regelungen einhalten: Der Bereich der Compliance ist umfassend und komplex. Als Marktführer und Experte für Whistleblowing und Meldepflichten in Österreich will die EQS Group Compliance-Verantwortliche in Organisationen bestmöglich bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen und lädt aus diesem Grund herzlich zum EQS Compliance Experience Day Österreich ein:

Datum: Mittwoch, 16.03.2022
Uhrzeit: 14 – 18:30 Uhr + Dinner im Anschluss
Adresse: Bahnstraße 13, 2345 Brunn am Gebirge
Preis: 230 Euro

Auf dieser Veranstaltung erwarten Sie vier verschiedene Workshop-Stationen, in denen Sie unterschiedliche Compliance-Bereiche in kleinen Gruppen durchlaufen und spielerisch durcharbeiten. Für eine Compliance-Station wird etwa eine Stunde eingeplant. Am Ende der Veranstaltung erwartet Sie ein gemeinsames Dinner, bei dem Sie in entspannter Atmosphäre mit den ExpertInnen und den anderen TeilnehmerInnen ins Gespräch kommen können. Alle TeilnehmerInnen erhalten ein Zertifikat im Anschluss an die Veranstaltung.

Diese Compliance-Stationen erwarten Sie:

Station 1: Compliance Kommunikation wirksam gestalten

Jeder Mitarbeiter trifft täglich Entscheidungen – große, kleine, triviale und besondere. Sie alle machen den Erfolg eines Unternehmens aus. Dabei müssen sie mit einer hohen Anzahl an Vorgaben und Richtlinien vertraut sein, um Strafen oder Verfahrensfehler zu vermeiden.Mit unserer Workshop-Methode bestimmen wir gemeinsam den Reifegrad der Compliance-Kommunikation Ihrer Organisation.

Moderator: Marco Hüsener, Senior Expert Corporate Compliance – EQS Group

Marco Hüsener unterstützt seit 2016 Unternehmen bei der Suche nach dem maßgeschneiderten Meldesystem zur Bekämpfung von unethischem und illegalem Verhalten. Mit besonderem Fokus auf Sicherheit und Kundenorientierung, begleitet er Unternehmen bei der individuellen Implementierung und Optimierung ihres Beschwerdeverfahrens. Er hat einen ausgeprägten beruflichen Hintergrund in der technischen Aufklärung und besitzt einen MBA in Innovation & Leadership.

Station 2: Compliance Escape Room: Ein unfassbar guter Deal

Compliance begreifen – Mit den Compliance Escape Rooms von IntegrityGames wird Compliance praxisnah, interaktiv und nachhaltig vermittelt.

Freuen Sie sich auf ein spannendes und lehrreiches Abenteuer!

Moderatoren: Michael Nuster

Mag. Dr. Michael Nuster, MSc. ist ausgebildeter Nachrichtentechniker, studierter Jurist und technischer Umweltmanager; er verfügt über langjährige Erfahrung als Unternehmensjurist, Compliance-Manager, Autor und Lehrbeauftragter. Nach zwölf Jahren als Jurist und Compliance Manager in einem ATX-Unternehmen hat Michael Nuster inecos – Integrity Ethics Compliance Solutions – gegründet, um private und öffentliche Organisationen dabei zu unterstützen, die Vorteile von effizientem und wirksamem Ethics & Compliance Management optimal zu nutzen. Dabei setzt er sowohl auf innovative digitale Lösungen als auch auf bewährte Best Practices. Zudem ist er Mitbegründer des ersten österreichischen Compliance Escape Rooms (integritygames.at).

Jacqueline Mlinarcsik

MMag. Jacqueline Mlinarcsik ist österreichische Juristin hat sich nach ihrem Studium auf den Compliance Bereich spezialisiert. Nach mehrjähriger Erfahrung in der Compliance Beratung eines Prüfungs- und Beratungsunternehmens, hat sie bei einem internationalen Reiseunternehmen im Bereich Compliance Kommunikation gearbeitet. Seitdem arbeitet sie als Compliance und Datenschutzmanagerin bei einem deutschen Fahrzeugdienstleister. Sie ist im Vorstand des Österreichischen Compliance Officer Verbunds (ÖCOV) und leitet hier gemeinsam die Arbeitsgruppe “Training & Kommunikation”. Zusätzlich ist sie Mitgründerin des ersten österreichischen Compliance Escape Rooms (integritygames.at).

Station 3: Der einzige Zeuge

Psychologie und Kommunikation mit Hinweisgebern:

Ängstliche Whistleblower mit dem Behavioral Stairway Model – genutzt bei Geiselverhandlungen – zu einer besseren Zusammenarbeit bewegen.

Mit den Methoden der forensischen Glaubhaftigkeitsbeurteilung besser zwischen Lüge und Wahrheit unterscheiden. Einen verdächtigen Gesprächspartner wirkungsvoll mit der Beweislage konfrontieren.

Moderator: Henning Stuke, Gründungspartner Hinweisgeber-Compliance GbR

Henning Stuke ist Kriminologe (M.A., M.A.) und war zwanzig Jahre als Kriminalbeamter u.a. in der Bekämpfung der Organisierten Kriminalität und Wirtschaftskriminalität tätig. Zudem verfügt er über eine langjährige, internationale Ermittlungserfahrung im Bereich der Internal Investigations in DAX-Konzernen. Herr Stuke trainiert Konzerne, Banken und Mittelständler in aussagepsychologischen Frage- und Konfrontationstechniken.

Station 4: Das österreichische HSchG – Was muss ich beachten?

Für das österreichische „Bundesgesetz über das Verfahren und den Schutz bei Hinweisen auf Rechtsverletzungen in bestimmten Rechtsbereichen“ (HinweisgeberInnenschutzgesetz – HSchG) liegt ein offizieller Gesetzesentwurf vor. Doch wie sieht das Ganze in der Praxis aus und was muss beachtet werden? Wir geben einen Überblick.

Moderator: Martin Eckel

Mag. Martin Eckel, LL.M. ist Partner und Head of Compliance sowie Competition, EU & Trade bei Taylor Wessing CEE. Er ist unter anderem spezialisiert auf die Konzeptionierung und Implementierung von Compliance Management Systemen und ist regelmäßig als Auditor für die Zertifizierung von Compliance Management Systemen im Einsatz. Zudem veröffentlicht er laufend Fachartikel, ist Vortragender und aktives Beiratsmitglied des ÖCOV.

* Die Buchung erfolgt über unseren Partner Hinweisgeber Compliance GbR.
Aufgrund steuerrechtlicher Vorgaben ist dieses Event nur für österreichische Geschäftskunden buchbar. Die Rechnungserstellung erfolgt ohne Mehrwertsteuer, da die Leistungserbringung in Österreich erfolgt. Die Steuerschuldnerschaft geht an den Leistungsempfänger über. Bitte nutzen Sie im Buchungstool „Firmenadresse verwenden“ und tragen Sie dort bitte Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ein.

(Werbung)