Michelle Wild leitet Nachhaltigkeit bei Security KAG

Michelle Wild ©Security KAG

Graz. Michelle Wild (30) leitet jetzt die Nachhaltigkeitsabteilung der Security Kapitalanlage AG der Grawe-Gruppe mit knapp 7 Mrd. Euro Fondsvermögen.

Seit 1. Oktober leitet Michelle Wild (30) die Nachhaltigkeitsabteilung der Security Kapitalanlage AG, die als Partner für institutionelle Investoren und Asset Manager der Grawe laut den Angaben ein Fondsvermögen von knapp 7 Mrd. Euro verwaltet. Sie war in den vergangenen neun Jahren in der Abteilung Recht und Organisation der Security KAG tätig, wo sie zuletzt bereits die rechtlichen Belange im Bereich der Nachhaltigkeit übernommen hatte.

Die Aufgabe

Als Leiterin der Nachhaltigkeitsabteilung werde die studierte Banken- und Versicherungsmanagerin Wild gemeinsam mit ihrem Team nachhaltige, innovative Investmentprodukte konzipieren und dadurch die Position der Security KAG als Vorreiter für nachhaltige Investments stärken.

Die Statements

„Die neue EU-Regulatorik für nachhaltige Investments bietet großes Potenzial für die gesamte Finanzbranche. Ich freue mich darauf, diesen Bereich federführend voranzutreiben und die Security KAG als Schnittstelle für Nachhaltigkeits-Themen im gesamten Grawe-Konzern zu etablieren“, so Michelle Wild.

„Mit Michelle Wild haben wir eine hochqualifizierte Expertin für die Leitung unserer Nachhaltigkeitsabteilung gewonnen. Durch ihre langjährige Erfahrung im Unternehmen, eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung in den Bereichen Finanz und Recht sowie ihre Nachhaltigkeits-Spezialisierung ist sie die optimale Besetzung für diese Position“, so Peter Ladreiter, Vorstandsvorsitzender der Security KAG, in einer Aussendung.

    Weitere Meldungen:

  1. Event zur digitalen Sicherheit mit Bankern, Notaren & Co
  2. White & Case holt Woldemar Häring von Allen & Overy
  3. ARE kauft Green Worx mit Cerha Hempel
  4. „Blue Weeks“ und Aktionen bei Rechtsschutzversicherern