Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Business, Recht

Erfolgreich Projekte leiten: Neuer Ratgeber

©Facultas

Buch. Eine Neuerscheinung soll das nötige Know-how für die Projektleitung vermitteln. Erfolg als Projektmanager*in erweist sich schließlich oft als Karriere-Ticket.

Das jetzt in aktualisierter 2. Auflage vorliegende Buch „Projektleitung – der erfolgreiche Aufstieg“ soll angehenden Projektmanagern essentielles Führungswissen vermitteln, heißt es bei Verlag Facultas. Dabei gehe es um das Optimieren der eigenen Führungsleistung und die erfolgreiche Wahrnehmung der Aufgaben einer Projektführungskraft.

Die Inhalte

Konkret vermitteln will die Neuerscheinung demnach Know-how u.a. zu den Themen:

  • Ziele formulieren, kommunizieren und als effiziente Leitungsinstrumente einsetzen
  • Zusammenarbeit mit Auftraggebern und Stakeholdern
  • Planung, Kontrolle und Steuerung für einen termingerechten, kostensparenden und qualitätsvollen Projektablauf
  • Mitarbeiterauswahl, Team- und Vertrauensbildung
  • Motivation des Projektpersonals erhalten (oder nach Möglichkeit noch steigern)
  • authentischer Führungsstil, zielgruppengerechte Projektkommunikation, professionelle Gesprächs- und Sitzungsführung

Auch Aspekte wie das effektive Delegieren von Aufgaben und Koordinieren, der konstruktive Umgang mit Konflikten und Risiken usw. werden thematisiert. Autor Ao. Univ.-Prof. Hans Karl Wytrzens arbeitet am Department für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Institut für Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung) an der Universität für Bodenkultur in Wien.

Weitere Meldungen:

  1. Jetzt in neuer Auflage: Basiswissen Arbeits- und Sozialrecht
  2. Virtuell Schmökern im Manz-Bookshop: Service mit LeReTo
  3. Neues Fachbuch: Berufsrechte der Gesundheitsberufe
  4. Flexible Kapitalgesellschaft: Buchpräsentation im Parlament