Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

Erste nachhaltige Südzucker-Anleihe mit Clifford Chance

©ejn

ESG-Bonds. Clifford Chance berät das Bankenkonsortium bei der Emission einer Anleihe von Südzucker, bei der der Rückzahlungsbetrag an die Erreichung von Treibhausgas-Zielen gekoppelt ist.

Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat ein Bankenkonsortium bestehend aus BNP Paribas, Deutsche Bank, DZ BANK, LBBW und UniCredit bei der Emission der ersten Anleihe von Südzucker gemäß deren neuem Sustainability-Linked Financing Framework für nachhaltige Finanzierung beraten, so die Kanzlei.

Die Emission

Die von der Südzucker International Finance B.V. emittierte und durch die Südzucker AG garantierte Anleihe hat ein Volumen von 400 Millionen Euro, eine Laufzeit von fünf Jahren und einen Kupon von 5,125 Prozent.

Die Höhe des Rückzahlungsbetrags ist laut den Angaben abhängig von der Erreichung eines in den Anleihebedingungen festgelegten Ziels zur Treibhausgasreduzierung. Der Emissionserlös soll für allgemeine Unternehmenszwecke genutzt werden, unter anderem für die Refinanzierung einer im nächsten Jahr fälligen Anleihe. Das Team von Clifford Chance stand unter Leitung von Partner Sebastian Maerker (Capital Markets, Frankfurt).

Weitere Meldungen:

  1. Taylor Wessing holt Sabine Meister für Öffentliches Recht
  2. Thomas Grützner leitet Litigation & Trial bei Latham
  3. Anna Gaich wird neue Partnerin bei Kanzlei ScherbaumSeebacher
  4. Finanzstrafen: Mit Klaus Hübner im Prozess-Simulator und am Kamin