24. Nov 2022   Business Recht

PHH berät Drees & Sommer beim Merger mit PM1

©ejn

Immo-Berater. Kanzlei PHH beriet unter der Leitung von Rainer Kaspar und Wolfgang Guggenberger Drees & Sommer Österreich beim Merger mit der PM1-Gruppe.

Insgesamt wachse Drees & Sommer damit in Österreich auf 120 Beschäftigte an den vier Standorten Wien, Linz, Salzburg und Innsbruck. PM1 ergänze mit seinem Schwerpunkt auf Projektmanagement und Planung das Portfolio von Drees & Sommer, die auf Immobilienberatung und -planung spezialisiert sind.

Das Team

Drees & Sommer Österreich setzt unter Geschäftsführer Philipp Gansch damit erneut auf Beratung durch PHH Rechtsanwälte und seine M&A-Spezialisten Rainer Kaspar (Partner) und Wolfgang Guggenberger (Rechtsanwalt), heißt es bei der Kanzlei. Es ist die dritte Transaktion in Österreich, die man für Drees & Sommer umgesetzt hat.

Im PHH-Team waren u.a. auch Johannes Metzler (Rechtsanwaltsanwärter, M&A), sowie Julia Fritz (Immobilienrecht, Partnerin) und Nicolaus Mels-Colloredo (Partner, Arbeitsrecht) sowie Ramona Maurer (Rechtsanwaltsanwärterin, Arbeitsrecht), Maximilian Els, Dominik Zehetgruber (beide Rechtsanwaltsanwärter, beide Immobilienrecht). Die Verkäufer der PM1-Gruppe wurden federführend von Ernst Fiedler, Partner bei Fiedler, Ramsauer, Vargha Rechtsanwälte beraten.

    Weitere Meldungen:

  1. Clemens Stieger ist jetzt Anwalt bei Eversheds
  2. EIB begibt private Blockchain-Anleihe: Die Berater
  3. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  4. Mathias Drescher ist jetzt Anwalt bei Binder Grösswang