Business, Motor, Personalia

Heiko Twellmann wird Direktor Sales bei Toyota DE

Heiko Twellmann ©Toyota

Management. Heiko Twellmann (56) ist ab 2023 Director Sales, After Sales & Network bei Toyota Deutschland. Er war zuvor u.a. Geschäftsführer der Toyota Austria GmbH.

Heiko Twellmann (56) wird zum 1.1.2023 Director Sales, After Sales & Network bei Toyota Deutschland. Der studierte Wirtschaftsingenieur ist bereits seit 2007 für den größten japanischen Autohersteller tätig. Von März 2019 bis Ende 2021 war er Geschäftsführer der Toyota Austria GmbH.

In den letzten 12 Monaten hat Twellmann bei Toyota Motor Europe als Head of Frontline Organisation an einem strategischen Projekt zur Transformation des Handels gearbeitet, heißt es in einer Aussendung zu seiner Ernennung. Twellmanns Vorgänger Mario Köhler (45) wechselt mit 1.1.2023 zu Toyota Motor Europe nach Brüssel und werde dort die Position des Head of Network & BRiT (Best Retailer in Town) übernehmen.

Das Statement

„Wir freuen uns sehr, dass Heiko Twellmann wieder eine führende Position bei Toyota Deutschland einnehmen wird. Nachdem er große Veränderungen für Toyota in Österreich und zuletzt ein Europäisches Projekt zur Transformation des Handels erfolgreich etabliert hat, sind wir sicher, dass er die nachhaltigen Wachstumsziele in Deutschland und die Implementierung der innovativen Mobilitätslösungen weiter vorantreiben wird“, so André Schmidt, Präsident Toyota Deutschland.

    Weitere Meldungen:

  1. Gender: PwC prüft Philip Morris Austria auf Equal Pay
  2. Drei Beförderungen bei Kanzlei Binder Grösswang
  3. Boom der Photovoltaik als Klima-Retter: Trends und Probleme
  4. Drei neue Partner bei CMS Reich-Rohrwig Hainz