Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Recht

Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien

Stefan Jeitler ©Marlene Rahmann

Paris/Wien. Wirtschaftskanzlei E+H hat den Interim Management-Anbieter Valtus beim Erwerb der österreichischen Management Factory beraten. Auch SVZ aus Frankreich und KPMG Law waren aktiv.

Die Valtus Gruppe ist ein führender französischer Akteur im Bereich Transition und Executive Interim Management. Gemeinsam mit der französischen Anwaltskanzlei Sekri Valentin Zerrouk (SVZ) hat die Wirtschaftskanzlei E+H Valtus beim Erwerb der österreichischen Management Factory Corporate Advisory GmbH beraten. Letzere positioniert sich als Spezialist für die Entsendung von Managern mit fundiertem Finanz-Know-how in sanierungsbedürftige Unternehmen. Die Verkäufer wurden von KPMG Law beraten.

Die Beratungsteams

  • Im Team von E+H für die Käuferseite waren laut den Angaben: Stefan Jeitler (Federführung, ständiger Substitut und Rechtsanwalt, Corporate + M&A), Judith Feldner (Partnerin, Kartellrecht), Natalie Hahn (Partnerin, Arbeitsrecht), Laurenz Liedermann (Partner, Banking + Finance), Philipp Schrader (Partner, Corporate + M&A), Titus Kahr (Rechtsanwaltsanwärter, Öffentliches Recht), Florian Vidreis (Rechtsanwaltsanwärter, Corporate + M&A), Adrian Walser (Rechtsanwaltsanwärter, Arbeitsrecht).
  • Das SVZ Team (Berater des Käufers): Pierre-Emmanuel Chevalier (Partner, M&A, Private Equity, Venture Capital ), Natacha Baratier (Associate, M&A, Private Equity), Chloé Metivier (Associate, M&A, Private Equity), Enora Floury (Associate, M&A, Private Equity).
  • Bei KPMG Law waren für die Verkäuferseite aktiv: Wendelin Ettmayer (Federführung, Partner, Corporate M&A), Elisabeth Wasinger (Partnerin, Arbeitsrecht), Stephanie Sauer (Counsel, Corporate M&A, Co-Lead), Anna Schneglberger (Rechtsanwaltsanwärterin, Corporate M&A) und Lisa Jobst (Rechtsanwältin, Arbeitsrecht).

Weitere Meldungen:

  1. Merck kauft US-Firma Mirus Bio um 600 Mio. Dollar mit White & Case
  2. DeepL holt sich 300 Mio. Dollar im KI-Hype: Taylor Wessing hilft dabei
  3. Gertner verwandelt deutsche GmbH in österreichische GmbH mit CMS
  4. Investoren stecken mehr Geld in Leipzigs S-Bahn mit Clifford Chance