Business, Motor, Personalia, Recht, Veranstaltung

Asfinag-Vorstand Josef Fiala wird Asecap-Präsident

Josef Fiala ©Asfinag

Brüssel/Salzburg. Die europäische Mautbetreiber-Vereinigung Asecap hat Asfinag-Vorstand Josef Fiala zum neuen Präsidenten ernannt. 2023 hält sie ihren Europa-Kongress und weitere Events in Österreich ab.

Asfinag-Vorstand Josef Fiala wurde bei der letzten Generalversammlung der Asecap zum Präsidenten für das Jahr 2023 ernannt, heißt es in einer Aussendung. Die Asecap ist der europäische Verband der Straßen- und Maut-Infrastrukturunternehmen, die in 19 Ländern ein Straßenverkehrsnetz von rund 82.000 Kilometern betreuen.

„Ich fühle mich geehrt, als Präsident in diesem Jahr die aktuellen Herausforderungen unserer Zeit mitanzupacken. Die Erholung nach den COVID-Jahren, die ökonomischen Challenges durch Energiekrise und Ukraine-Konflikt oder die Klimawende genießen unsere höchste Priorität. Gerade unser Sektor der Infrastruktur und der Mobilität spielt eine gewichtige Rolle für Wirtschaft und Gesellschaft. Wir haben die wesentlichen Hebel in der Hand, um Ziele wie etwa die CO2-Neutralität oder nachhaltigen Energieeinsatz zu erreichen“, so Fiala.

Ausbau grüner Energie und weitere Events

Der Ausbau grüner Energie, die Umstellung der eigenen Fahrzeugflotten auf E-Mobilität, die Errichtung einer modernen E-Ladeinfrastruktur in Europa und wirtschaftliche Themen wie Taxonomie und Mobilität stehen laut Fiala ganz oben auf der gemeinsamen Agenda. 2023 sei ein gutes Jahr für eine österreichische Präsidentschaft, da im März 2023 in Salzburg der 15. Internationale Asecap Kongress zum Thema Straßen-Verkehrssicherheit mit dem diesjährigen Schwerpunkt „Bewusstseinsbildung durch gezielte Kommunikation“ stattfindet.

Die Asecap plant heuer noch weitere Events, die sich unter anderem mit den Themen Nachhaltigkeit in der Mobilität (29. Juni in Wien) und C-ITS, also der verstärkten Vernetzung von Datenwelten von Infrastruktur und Fahrzeugen bzw. des autonomen Fahrens, beschäftigen werden.

    Weitere Meldungen:

  1. Volker Libovsky wird erneut Präsident der Handyfunker
  2. Versicherungsverband: Allianz-CEO Vrignaud wird Präsident
  3. Michael Umfahrer als Präsident der Notare verlängert
  4. Armenak Utudjian ist neuer Anwälte-Präsident, Cernochova Vize