Business, Personalia, Recht

Vavrovsky Heine Marth: Lisa Haslinger wird Partnerin

Lisa Haslinger ©Oliver Gast / VHM

Wien. Lisa Haslinger wird Partnerin bei Vavrovsky Heine Marth Rechtsanwälte. Sie ist auf gewerbliches Mietrecht, öffentliches Baurecht u.a. spezialisiert.

Mit Lisa Haslinger als Partnerin setzt die auf Immobilienrecht spezialisierte Kanzlei vermehrt auf den Ausbau des Bereichs öffentliches Bau- und Immobilienrecht, heißt es in einer Aussendung. Die Rechtsanwältin, die seit 2015 im Real Estate Team unter der Leitung von Christian Marth tätig ist, hat demnach ihre fachlichen Schwerpunkte im gewerblichen Mietrecht, privaten Baurecht und öffentlichen Recht mit Fokus auf Raumordnungsrecht, Bau- und Betriebsanlagenrecht, Umweltrecht und Grundverkehrsrecht. Die letzte Partnerernennung gab es bei Vavrovsky Heine Marth im Mai 2022: Damals wurde Florian Stefan (Schiedsrecht) zum Partner ernannt

Die Statements

Gründungspartner Christian Marth: „ Die gesteigerte Komplexität der bei Immobilienprojekten zu berücksichtigenden umwelt- und baurechtlichen Regelungen erfordert tiefgehende Expertise in den Disziplinen des öffentlichen Rechts auf der einen und des Immobilienrechts auf der anderen Seite. Lisas fundiertes Know-How in beiden Bereichen sehen wir als einen wesentlichen Schlüssel für eine effiziente Beratung und Begleitung von Immobilienprojekten.“

Haslinger wird zitiert: „ Vavrovsky Heine Marth ist im Bereich Real Estate am österreichischen Markt federführend. Die Möglichkeit zu haben, diesen Bereich gemeinsam mit Christian Marth weiter ausbauen zu können, freut mich sehr.“

    Weitere Meldungen:

  1. Oliver Werner wird Head of Compliance bei CMS
  2. Deloitte macht Bogner und Six zu Tax & Legal Partnern
  3. Neue Chefs und neue Partner bei Schönherr
  4. Der Ruf nach einem Inflationslinderungsgesetz