Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia, Recht, Steuer

Eine neue Partnerin und zwei neue Partner bei Deloitte

Gudrun Heidenreich ©Deloitte / Feelimage

Wien. Big Four-Multi Deloitte befördert Gudrun Heidenreich-Pérez, Florian Brence und Roman Schob aus der Sparte Unternehmensberatung zu neuen Partnern in Österreich.

Das Beratungsunternehmen Deloitte Österreich hat Gudrun Heidenreich-Pérez, Florian Brence und Roman Schob in den Kreis der Partner befördert. Alle drei sind im Consulting tätig.

Executive-Search, HR und IT

  • Gudrun Heidenreich-Pérez ist auf Management-Diagnostik spezialisiert und berate seit 2010 im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Bereich bei Executive-Search-Mandaten sowie Leadership Assessments.
  • Florian Brence ist seit 2010 bei Deloitte und berät zu HR-Strategie, Organisation, Prozessen und Digitalisierung. Brence werde als Partner den Ausbau des Produktangebots in den Bereichen Systemerweiterungen, Applikation-Support sowie HR Service Delivery vorantreiben, heißt es.
  • Roman Schob berät Unternehmen seit 2015 bei der Konzeption und Abwicklung von IT-Projekten. In seiner neuen Rolle werde sich der gebürtige Wiener laut den Angaben vor allem auf Entwicklungspotenziale bei Bestandskunden konzentrieren.

Weitere Meldungen:

  1. Rödl & Partner holt drei Transaktionsberater von Deloitte
  2. Studie von EY misst finanziellen Mehrwert durch Diversität
  3. Berater sollen sich auf KI und ESG stürzen, so UBIT-Strategiepapier
  4. Marcell M. Németh leitet die Finance-Praxis bei DLA Piper Wien