Bildung & Uni, Business, Recht

Exekutionsordnung: Kommentar in Neuauflage

Exekutionsordnung Kommentar ©LexisNexis

Fachliteratur. Der vierbändige Kommentar zur Exekutionsordnung erscheint in zweiter Auflage in Buchform, herausgegeben von Univ.-Prof. Astrid Deixler-Hübner.

Gedacht als umfangreiches Hilfsmittel für die Praxis, enthält der jetzt erschienene Band II die Exekution wegen Geldforderungen auf unbewegliches Vermögen (§§ 88–248 EO) und §§ 1–10 LBG.

Die Neuerscheinung

Im Rahmen der Kommentierung werde die Rechtsprechung des OGH und der Unterinstanzen (einschließlich wichtiger unveröffentlichter Entscheidungen) umfassend aufgearbeitet und die Meinungen aus dem Schrifttum entsprechend berücksichtigt, heißt es bei Fachverlag LexisNexis.

Ein Autor*innenteam bestehend aus Richter*innen, Rechtsanwält*innen und Expert*innen der universitären Forschung hat mitgewirkt. Die Herausgeberin ist Univ.-Prof. Astrid Deixler-Hübner, Institutsvorständin am Institut für Österreichisches und Europäisches Zivilverfahrensrecht an der Johannes Kepler Universität Linz.

    Weitere Meldungen:

  1. Die Generalversammlung effizient vorbereiten und rechtssicher durchführen
  2. GmbH-Kommentar: Update für die Geschäftsführerhaftung
  3. Musterschriftsätze für sämtliche Eingaben nach der BAO und dem VwGG
  4. So will die EU die großen Online-Plattformen bändigen