Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, M&A, Personalia, Recht

Drei neue Partner bei Kanzlei Cerha Hempel

Christoph Reiter, Christopher Peitsch, Jakob Hartig ©Cerha Hempel

Wien. Wirtschaftskanzlei Cerha Hempel ernennt drei neue Partner: Christopher Peitsch (Arbeitsrecht) sowie Jakob Hartig und Christoph Reiter (Corporate & Commercial).

Cerha Hempel erweitert mit 1. Februar 2023 den Partnerkreis: Als eine der größten und renommiertesten Wirtschaftskanzleien Österreichs mit Büros in Zentral-, Ost- und Südosteuropa setze die Sozietät weiter auf Expansion, heißt es in einer Aussendung.

Neuer Partner für das Arbeitsrecht-Team

Mag. Christopher Peitsch (35) ist Rechtsanwalt bei Cerha Hempel, spezialisiert auf Arbeitsrecht. Seine Tätigkeitsschwerpunkte umfassen neben der gerichtlichen und verwaltungsbehördlichen Vertretung von Arbeitgebern insbesondere die Bereiche Arbeitszeitrecht, grenzüberschreitenden Personaleinsatz sowie die arbeitsrechtliche Beratung im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen. Peitsch studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien (iur. 2011) und hat im Anschluss laut den Angaben seine gesamte Zeit als Rechtsanwaltsanwärter und Rechtsanwalt bei Cerha Hempel verbracht. Peitsch ist Fachautor und lehrt an der FH Wien der WKW.

Zwei neue Partner im Bereich Corporate & Commercial

Mag. Jakob Hartig (35). LL.M. ist Counsel bei Cerha Hempel und auf Mergers & Acquisitions, Gesellschafts- und Unternehmensrecht und Umgründungen spezialisiert. Er verfüge über langjährige Erfahrung in der Beratung nationaler und internationaler Mandanten. Neben M&A-Transaktionen liegen besondere Schwerpunkte seiner Tätigkeit in der Beratung zu komplexen gesellschaftsrechtlichen Fragen sowie in der Betreuung von Klienten aus Italien. Hartig studierte Rechtswissenschaften in Wien (iur. 2010) und in Bologna sowie am King‘s College in London (LL.M. 2012) und hat seine gesamte Zeit als Rechtsanwaltsanwärter und Rechtsanwalt bei Cerha Hempel verbracht. Veröffentlichungen von ihm als Fachautor sind zuletzt u.a. bei LexisNexis (im „Praxiskommentar zum Aktiengesetz“) Verlag Österreich und Facultas erschienen.

Mag. Christoph Reiter (35) war bislang als Counsel für Cerha Hempel tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte umfassen die Bereiche IT/TMT, E-Commerce, Allgemeines Zivil- und Vertragsrecht sowie Insolvenzrecht & Restrukturierungen. Er verfüge zudem über langjährige Erfahrung in M&A und projektbezogener Beratung nationaler und internationaler Mandanten und ist Mitglied des Tech & Digitalization-Teams von Cerha Hempel. Reiter studierte Rechtswissenschaften in Linz (iur. 2011) und verbrachte seine gesamte Zeit als Rechtsanwalt bei der Kanzlei; er ist Fachautor und -vortragender.

Die Statements

„Wir freuen uns sehr, mit Christopher Peitsch, Jakob Hartig und Christoph Reiter verdient drei langjährige Rechtsanwälte in den Partnerkreis aufzunehmen. Damit setzen wir unsere strategische Zielsetzung fort, in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts zu den führenden zentraleuropäischen Kanzleien zu zählen“ so die Managing Partner Albert Birkner und Clemens Hasenauer.

Weitere Meldungen:

  1. Verbund holt sich 500 Mio. Euro für Salzburg-Leitung mit White & Case
  2. Öffentliche Hand: Neuer Chef für das Bezirksamt Liesing
  3. Ersatzteile für die Flotte: Europart erhält frisches Geld mit Gleiss Lutz
  4. Deloitte holt Anwältin für Corporate/M&A von Schönherr