Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Finanz, Personalia, Recht, Steuer

Agentur KHP holt FMA-Abteilungsleiterin Göstl-Höllerer

©ejn

Wien. Die PR-Agentur Kapp Hebein Partner holt FMA-Abteilungsleiterin Marion Göstl-Höllerer und will bei Regulatory Affairs ausbauen.

Agentur Kapp Hebein Partner (KHP) freue sich, mit Marion Göstl-Höllerer (46) eine langjährige Abteilungsleiterin der FMA-Bankenaufsicht als Associate Partner gewonnen zu haben, heißt es. Vor dem Hintergrund stetig wachsender regulatorischer Anforderungen an Unternehmen eröffne die Agentur damit ein neues Beratungsangebot in den Bereichen Regulatory Affairs sowie Nachhaltigkeitskommunikation. Weitere Geschäftsfelder für die neue Associate Partnerin seien die verfahrensbegleitende Kommunikation (Litigation), Krisenkommunikation sowie Finanzmarkt-Kommunikation.

Die Laufbahn

Göstl-Höllerer verfüge über 17 Jahre Erfahrung in der heimischen Finanzmarktaufsicht, wo sie unter anderem für den Aufbau des bankaufsichtlichen Krisenmanagements verantwortlich war und die FMA in internationalen Gremien vertrat. Zuletzt war die Juristin knapp zehn Jahre lang Leiterin der Abteilung Aufsicht über sonstige Groß- und Regionalbanken der FMA.

Weitere Meldungen:

  1. Bezahlsysteme: Shift4 holt sich Vectron mit Gleiss Lutz
  2. Deutsche Bank holt sich frisches Kernkapital mit Hengeler Mueller
  3. Commerzbank finanziert chinesische Fosun FFT mit Clifford Chance
  4. DLA Piper Women´s Lounge: Pionierinnen im Business