Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia

Thomas Minichmayr ist Geschäftsführer bei ACP OÖ

Thomas Minichmayr ©ACP

Traun. IT-Unternehmen ACP hat Thomas Minichmayr in die lokale Geschäftsführung für Oberösterreich geholt, mit rund 250 Beschäftigten.

Das IT-Unternehmen ACP hat Thomas Minichmayr zum Geschäftsführer in Oberösterreich ernannt. Er wird in dieser Funktion laut den Angaben mit dem bisherigen Geschäftsführer Martin Nemeth zusammenarbeiten. „Ich freue mich außerordentlich, dass wir Thomas Minichmayr für unser Geschäftsleitungsteam gewinnen konnten. ACP Oberösterreich hat in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung durchgemacht“, so Nemeth.

„Die ACP Gruppe ist ein in Österreich einzigartiges Unternehmen. Mit über einhundert Eigentümern und einem autonomen Regionalkonzept vertritt ACP ein partizipatives und hochmodernes Unternehmenskonzept, das außerordentlich erfolgreich ist und die Menschen in den Vordergrund stellt. ACP Oberösterreich ist ein leuchtendes Beispiel für diese Symbiose. Ich freue mich, dass ab sofort Martin Nemeth und Thomas Minichmayr gemeinsam für unsere weitere Entwicklung verantwortlich zeichnen“, so Rainer Kalkbrener, Vorstand der ACP Gruppe Österreich.

250 Mitarbeiter an vier Standorten

Die ACP-Gruppe beschäftigt in Oberösterreich rund 250 Mitarbeiter. An den Standorten Traun, Leonding, Gmunden und Ried betreut das Unternehmen laut den Angaben Geschäftskunden in den Bereichen Modern Workplace, Hybrid Cloud & Datacenter, Netzwerk und Security sowie Digitale Lösungen. Zu den Kunden gehören demnach Industrieunternehmen aus der Region sowie Dienstleister und Gewerbetreibende.

Insgesamt betreibt die ACP-Gruppe rund 50 Geschäftsstellen in Österreich und Deutschland. Im Geschäftsjahr 2021/22 beschäftigte die Gruppe 2.200 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von rund 766 Mio. Euro.

Weitere Meldungen:

  1. Kanzlei LeitnerLaw berät 3GSM bei Verkauf an Rocscience
  2. BMD Steuerberatertagung zu KI-Umwälzungen, Sicherheitsgefahren und mehr
  3. Digitale Dokumentation gegen Rechtsstreitigkeiten im Bauwesen
  4. Syndiziertes Darlehen der Nemetschek Group mit Freshfields