Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia, Recht

Wiener Stadtwerke: Judith Fiala an Spitze der WLC

Judith Fiala ©Wiener Stadtwerke

Bahnen. Die ÖBB Railcargo-Managerin Judith Fiala (38) wird neue Geschäftsführerin der Wiener Lokalbahnen Cargo (WLC).

Mitte Juni 2023 übernimmt Fiala die Geschäftsführung der Wiener Lokalbahnen Cargo (WLC), einer Tochter der Wiener Lokalbahnen, die wiederum zur Wiener Stadtwerke GmbH gehören.

Die Laufbahn

Fiala war in den vergangenen fünf Jahren im Management der ÖBB-Tochter Rail Cargo Group tätig. Die studierte Juristin und Volkswirtin verfügt laut den Angaben über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Logistik- und Infrastrukturbereich und folgt auf den bisherigen WLC-Geschäftsführer Bernd Müller, der sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen möchte.

Fiala verantwortete eine von vier Business Units in der Rail Cargo Group, dem zweitgrößten Bahnlogistiker Europas, und war Mitglied des Management Boards. Weitere Stationen inkludieren Führungspositionen in der Kontraktlogistik. Sie bringe zudem nationale und europäische Erfahrung im infrastruktur- und verkehrspolitischen Bereich mit, arbeitete für die Europäischen Institutionen in Brüssel und war als Kabinettschefin im Verkehrsministerium tätig.

Die Statements

Wiener Stadtwerke-Generaldirektor Martin Krajcsir in einer Aussendung: „Die WLC ist eines der größten Cargo-Unternehmen Österreichs. Dass sie ein ausgewiesener Profi ist, hat Judith Fiala in ihrer bisherigen Karriere bereits unter Beweis gestellt. Mit ihr an der Spitze kann die WLC ihren erfolgreichen Kurs konsequent fortführen.“ Monika Unterholzner, Geschäftsführerin der Wiener Lokalbahnen: „Judith Fiala ist eine ausgezeichnete Logistik-Expertin mit hervorragenden Referenzen weit über die Branche hinaus. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit der neuen Geschäftsführung.“ Fiala selbst wird zitiert: „“Die Wiener Lokalbahnen Cargo ist ein gut aufgestellter Player am zentraleuropäischen Logistikmarkt, mit einem starken Konzern im Rücken. Ich freue mich sehr auf die Aufgabe, gemeinsam mit dem Team die Potentiale weiter auszubauen und klimaschonenden Güterverkehr mit smarten End-to-End Lösungen umzusetzen.“

Weitere Meldungen:

  1. TIER Mobility verkauft nextbike an Star Capital mit White & Case
  2. Warenzusteller: Deutliches Plus bei E-Transportfahrrädern
  3. TPA Group betreut DB Schenker steuerlich in 14 Ländern
  4. Onlinehändler aus China sorgen für neuen Paket-Rekord