Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Motor, Recht

Das Recht der Radfahrer erhält ein Update

Recht für Radfahrer ©Manz

Ratgeber. Das Fachbuch „Recht für Radfahrer:innen“ ist in 2. Auflage erschienen. Es geht um E-Roller, Lastenräder, „Dooring“, Abbiegen bei Rot und mehr.

Der neue Ratgeber soll dabei helfen, im Straßenverkehr mit dem Fahrrad rechtlich sicher unterwegs zu sein, heißt es beim Verlag Manz. Ausgehend von der Definition der verschiedenen Fahrrad-Typen, den Altersvorschriften und der nötigen Ausrüstung, arbeiten die beiden Autoren – langjährige Profis des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) – die einschlägigen Straßenverkehrsregeln durch. Auch die Vorschriften zum Transport eines Fahrrads und mehr werden berücksichtigt.

Wer die Vorschriften kennt, sollte im Sattel übrigens weiterhin Vernunft walten lassen, denn auch Radfahrer*innen, die im Recht sind, haben keine Knautschzone. So wirft der neue Ratgeber auch einen Blick in die Unfallstatistik.

Die neuen Entwicklungen

In der jetzt erschienenen 2. Auflage sind konkret jetzt neu:

  • E-Roller und Lastenräder
  • „Dooring“ und „Toter Winkel“
  • Mindestabstand beim Überholen
  • Rechtsabbiegen und Geradeausfahren bei roter Ampel
  • Die neue Schulstraße
  • Rad fahren in Gruppen
  • Neue Vorrangregeln für Radfahrer*innen
  • Spezielle Wegweisung für Radfahrer*innen
  • „Gemischte“ Radfahrerüberfahrten und neue Verkehrszeichen

Die Autoren

  • Dr. Martin Vergeiner war über viele Jahre als Verkehrsjurist und Leiter der interdisziplinären Abteilung Verkehrsverhalten im KFV in Wien tätig und ist aktuell Amtsleiter der Marktgemeinde Wolfurt (Vorarlberg).
  • DI Martin Winkelbauer ist seit fast 30 Jahren in den Fachgebieten Fahrausbildung und Fahrzeugtechnik beim KFV tätig, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Unfallrekonstruktion und unterrichtet an der FH Technikum Wien. Er ist offizieller Routeninspektor für das Eurovelo-Radwegenetz und begleitet Radrennen in der Motorrad-Sicherheits-Staffel.

Weitere Meldungen:

  1. KI und Arbeitsrecht: Neues Handbuch und Intensivtagung
  2. Immobilien für Einsteiger: So geht Immo im Jahr 2024
  3. Grenzüberschreitend Vererben: Neues Fachbuch von LeitnerLaw
  4. Handbuch Schiedsgerichtsbarkeit in neuer Auflage erschienen