Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Business, Finanz, Recht, Steuer, Tools, Werbung

NEU: Lehrbuch Wertpapierrecht in turbulenten Zeiten

©Facultas

Aktuell gibt es beunruhigende Entwicklungen im Finanzsektor: die Silicon Valley Bank geht in Konkurs, die Credit Suisse Bank wird von UBS übernommen, darauf reagieren die Aktienmärkte verunsichert und verzeichnen herbe Verluste. Damit man im Bereich Wertpapiere und Co auf der sicheren Seite ist, sollte man sich im Vorfeld genauestens über mögliche Risiken informieren.

Seit Jahrzehnten fehlt in Österreich und Deutschland ein eingehendes Lehrbuch des Wertpapierrechts. Das vorliegende Werk will diese Lücke schließen. Es enthält zahlreiche Beispiele, Vertiefungen und rechtsdogmatische Ausführungen.

Inhalt der sechs Kapitel:

  • ausführlicher Allgemeiner Teil
  • klassisches Wechselrecht, mit ständigen Hinweisen auf die jeweilige Anwendbarkeit seiner dogmatischen Grundsätze auf andere Wertpapiere – ein Alleinstellungsmerkmal des Buchs
  • Scheckrecht, auch wegen der fortbestehenden internationalen Bedeutung
  • eingehende Behandlung der unternehmerischen Wertpapiere, namentlich des Konnossements, wegen seines überragenden wirtschaftlichen Gewichts, sowie
  • des Sparbuchs und
  • der Kapitalmarktpapiere (Effekten, Massenpapiere)

Heinz Keinert, Elisabeth Keinert
Lehrbuch Wertpapierrecht
Nach österreichischem und deutschem Recht
facultas 2023, 382 Seiten, ISBN 978-3-7089-2348-2 (EUR 42,─)

Link zur Leseprobe: Facultas

(Werbung)

 

Weitere Meldungen:

  1. Manz feiert 175 Jahre mit Jubiläumsfest für die Mannschaft
  2. Kirche erfand Abzinsung: Diskontierung stammt aus dem 17. Jahrundert
  3. Kommentar zum Wiener Baurecht erscheint in 6. Auflage
  4. Neues Fachbuch: Die Regeln für Immobilienfonds