Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Finanz, Motor, Recht

VW Sverige baut Verbriefungs-Plattform mit Hogan Lovells

Sven Brandt ©Hogan Lovells

Schweden. Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells berät Volkswagen Finans Sverige bei der Verbriefung von Kfz-Leasing-Forderungen in Milliardenhöhe. Dabei wurde eine eigene Plattform eingesetzt.

Unter der Leitung des Frankfurter Partners Sven Brandt und Counsel Sebastian Oebels hat ein internationales Team von Hogan Lovells die Volkswagen Finans Sverige AB (publ) bei der Verbriefung von Kfz-Leasing-Forderungen über eine Verbriefungsplattform in Höhe von 15 Milliarden schwedischer Kronen (1,34 Mrd. Euro) beraten.

Volkswagen Finans Sverige ist eine schwedische Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG und bietet die konzerntypischen Finanzdienstleistungen wie Autokredite und Leasing für Verbraucher oder Unternehmen an.

Die Transaktion

Es handelt sich laut den Angaben um die erste Verbriefungstransaktion von Auto-Leasing-Forderungen in Schweden. Die Transaktion basiere auf einer Unterbeteiligung an den zugrunde liegenden Leasingforderungen anstelle einer True-Sale Verbriefung. Dies ermöglicht es laut beratender Kanzlei, sowohl den lokalen schwedischen Gesetzen und Vorschriften als auch den Anforderungen an einfache, transparente und standardisierte Verbriefungstransaktionen gemäß der europäischen Verbriefungsverordnung gerecht zu werden. Skandinaviska Enskilda Banken (SEB) fungierte als Arranger und alleiniger Lead Manager. Die schwedische Rechtsberatung erfolgte durch Mannheimer Swartling Advokatbyrå für Volkswagen Finans Sverige.

Das Statement

Sven Brandt, Partner bei Hogan Lovells: „Wir freuen uns, dass wir Volkswagen bei dieser wegweisenden Transaktion unterstützen konnten. Insbesondere angesichts der anspruchsvollen rechtlichen Voraussetzungen für eine Verbriefung von Leasing-Forderungen ist dies eine große Leistung für alle beteiligten Parteien und ein Beweis für die starke Verbriefungspraxis von Hogan Lovells in Europa“.

Weitere Meldungen:

  1. Sustainable Finance Forum findet am 19. September 2024 in Wien statt
  2. Marktführer Suzano steigt bei Lenzing ein: Schönherr hilft B&C
  3. DKB mit erstem Basisprospekt für EU-Green Bonds: Hogan Lovells hilft
  4. Zentrasport überträgt sein Geschäft an ANWR mit bpv Hügel