Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Finanz, Recht, Tools

ETC Group startet MSCI-Krypto-Index-Produkt mit White & Case

Karsten Wöckener Credit White & Case
Karsten Wöckener ©White & Case

Frankfurt. Die ETC Group startet das erste Basket-Produkt auf Kryptowährungen, das einen MSCI-Index abbildet. Kanzlei White & Case ist behilflich.

Die ETC Group ist ein führender europäischer Anbieter von digitalen Asset-Backed Securities. Nun erweitert ETC ihr Produktportfolio laut den Angaben um das erste Basket-Produkt auf Kryptowährungen, das einen MSCI-Index abbildet – konkret ist das der MSCI Global Digital Assets Select Top 20 Capped Index, der wiederum einen Korb der 20 führenden digitalen Vermögenswerte abbildet.

Laut beratender Kanzlei White & Case wird das neue Produkt ebenso wie die anderen ETCs des Unternehmens, darunter das weltweit erste zentral abgewickelte börsengehandelte Bitcoin-Produkt, in „Fiat“-Währung gehandelt (d.h. Euro, Dollar & Co) und verbinde somit den Kryptomarkt mit dem traditionellen Aktienmarkt. Zur Unterlegung sind entsprechende digitale Assets bei einer Depotbank untergebracht – entsprechend der Gewichtung der verschiedenen Kryptowährungen im Index.

Das Beratungsteam

Das neue Basket-Produkt soll zunächst an der deutschen Börse Xetra notiert werden. Das White & Case Team bestand aus Partner Karsten Wöckener, Local Partnerin Claire-Marie Mallad und Associate Daniel Sander (alle Capital Markets, Frankfurt).

Weitere Meldungen:

  1. Volksbanken verlängern Fonds-Bündnis mit Union um 10 Jahre
  2. Zahlungsdienste: Finastra liefert einen Payment Hub für LGT
  3. Investoren stecken mehr Geld in Leipzigs S-Bahn mit Clifford Chance
  4. Neue Anwältinnen bei FSM: Evelyne Schober und Naomi Grill