Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Finanz, Recht

Siemens Energy: Green Bond mit Clifford Chance

©ejn

Zinsatz bis 4,25%. Anwaltssozietät Clifford Chance berät Siemens Energy bei der Emission des ersten Green Bond in Höhe von 1,5 Mrd. Euro.

Anfang 2023 führte Siemens Energy sein Green Bond Framework ein. Clifford Chance hat Siemens Energy laut den Angaben nun bei der Emission des ersten Green Bond in Höhe von €1,5 Milliarden beraten. Das Kanzlei-Team stand unter der Leitung von Partner Sebastian Maerker (Capital Markets, Frankfurt).

Die Eckdaten

Die Transaktion besteht aus zwei festverzinslichen Anleihen in Höhe von jeweils €750 Millionen mit einer Laufzeit von drei Jahren und einem jährlichen Kupon von 4% sowie einer Laufzeit von sechs Jahren und einem jährlichen Kupon von 4,25%. Die Anleihen sind am Euro MTF der Luxemburger Börse zum Handel zugelassen.

Siemens Energy beabsichtige, den Emissionserlös im Einklang mit dem Green Bond Framework zu verwenden und bestehende Kreditverbindlichkeiten von Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE), der Windkraft-Tochter, an der Siemens Energy eine Mehrheitsbeteiligung von 97,79% hält, zu refinanzieren. Ein Teil des Nettoerlöses könne zudem zur Refinanzierung des Ankaufs ausstehender Aktien von Siemens Gamesa genutzt werden.

Weitere Meldungen:

  1. Verbund holt sich 500 Mio. Euro für Salzburg-Leitung mit White & Case
  2. Öffentliche Hand: Neuer Chef für das Bezirksamt Liesing
  3. Ersatzteile für die Flotte: Europart erhält frisches Geld mit Gleiss Lutz
  4. Deloitte holt Anwältin für Corporate/M&A von Schönherr