Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Business, Recht

Deutschland straf(f)t die Lieferketten: Whitepaper vom TÜV

©ejn

Exporte & Regeln. TÜV Rheinland Akademie und TÜV Media bieten ein Whitepaper zum deutschen Lieferkettengesetz. Es beleuchtet Regeln, einschlägige Normen u.a.

Das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (und das ist nur die Kurzfassung seines Titels) ist seit Anfang 2023 in Kraft. Potenziell betroffen sind größere Unternehmen in Deutschland, aber auch ihre Lieferanten – denn Transparenz und Nachhaltigkeit in den Lieferketten ist Ziel des Gesetzes. Ein kostenloses Whitepaper der TÜV Rheinland Akademie in Kooperation mit TÜV Media soll das neue Gesetz beleuchten, so eine Mitteilung.

Die Themen

Dabei werde auf die Fragen eingegangen, wen das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz betrifft und welchen Einfluss es auf die Notwendigkeit der Etablierung eines Compliance Management Systems nach ISO 37301 hat.

Auch die Umsetzung der EU-Whistleblower-Richtlinie, die Risikobeurteilung, der Einsatz eines Qualitätsmanagementsystems, der Aspekt der Nachhaltigkeit in der Praxis u.a. werden demnach behandelt.

Weitere Meldungen:

  1. Compliance Solutions Day 2024: Das steht diesmal auf dem Programm
  2. Elektroindustrie, Normen & Lobbys: Gerhard Fida wird Präsident des OVE
  3. Deutsches Normeninstitut DIN baut um mit Kanzlei Görg
  4. Neues Fachbuch: Compliance in der Lieferkette