Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Finanz, Personalia

Martin Linsbichler wird Country Manager Austria bei Corum

Martin Linsbichler ©CORUM

Investmentfonds. Die französische Corum-Gruppe holt Martin Linsbichler als Country Manager für Österreich. Er war zuvor Chef von Franklin Templeton.

Linsbichler übernimmt ab sofort die Leitung des Österreich-Büros von Corum, einem internationalen Entwickler und Anbieter von Investment-Lösungen wie Immobilienfonds und Anleihenfonds. Am europäischen Immobilienmarkt hat Corum laut den Angaben knapp 7 Mrd. Euro Assets under Management. In Österreich hat man den ersten Produktlaunch 2019 vollzogen, seither haben rund 2.000 österreichische Investor*innen über 40 Mio. Euro anvertraut, heißt es weiter.

„Erweiterung und Reorganisation“

Als Country Manager Austria werde er für den Ausbau der Markenbekanntheit, den weiteren Ausbau der Vertriebspartnerstruktur und einer mit den Aufgaben verbundenen Erweiterung und Reorganisation des Teams verantwortlich zeichnen, heißt es. Linsbichler war rund eineinhalb Jahrzehnte der Österreich-Chef des Vermögensverwalters Franklin Templeton und davor u.a. für AWD Austria (heute Swiss Life Select), Allianz Gruppe und Fidelity Investments tätig. Er hat an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) studiert. Zuletzt übernahm Linsbichler ein Mandat als externer Senior Advisor für Eurazeo, ein französisches börsenotiertes Private Equity Haus.

Das Statement des neuen Chefs

„Ich sehe für das Produktangebot von Corum großes Potenzial auf dem österreichischen Markt, sowohl in der Zusammenarbeit mit selbständigen Vermögensberater*innen und diversen Pools wie auch mit Regional- und Privatbanken“, so Linsbichler: „Ich freue mich auf diese spannende Aufgabe, um auf Basis der bisher geleisteten Arbeit nun die Weiterentwicklung voranzutreiben und dabei das Team in Wien deutlich zu erweitern. Das bestehende Team um Martin Prandl, Katrin Zauchner und Karolis Rutkauskas wird u.a. um eine*n Manager*in im Marketing und im Sales sowie um eine Person für den Sales-Support erweitert.“

Weitere Meldungen:

  1. Augusta bringt den Wasserstoff: Bayern baut Pipeline mit Clifford Chance
  2. NordLB verkauft Flugzeug-Kredite um 1,67 Mrd. Euro mit Hogan Lovells
  3. Kathrin Frauscher wird CEO von BMW Financial Services
  4. Bezahlsysteme: Shift4 holt sich Vectron mit Gleiss Lutz