Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Recht, Steuer

Steuerberater-Ranking: 2023 war das zweitstärkste Jahr

Steuerberater des Jahres 2023 ©IFA AG

Wien. Die IFA AG kürte jetzt gemeinsam mit der Tageszeitung Die Presse und LexisNexis zum neunten Mal die besten Steuerberaterinnen und -berater Österreichs.

Nach der Keynote von Finanzminister Magnus Brunner wurden die Gewinner*innen in sieben Fachkategorien und neun Bundesländer-Wertungen prämiert, heißt es dazu. Auch heuer wurden zwei Sonderpreise vergeben:

  • Mit dem Ehrenpreis für das Lebenswerk wurde Alfred Brogyányi gewürdigt. Er erhielt diese Auszeichnung für sein langjähriges Wirken als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, als Ehrenpräsident der Vereinigung Österreichischer Wirtschaftstreuhänder sowie als Mitglied diverser Fachsenate und der Prüfungskommission für Wirtschaftsprüfer der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.
  • Als Auszeichnung für die beste Steuerberater-Prüfung erhielt Maximilian Henhofer den „Rookie of the Year“-Award. Die Vergabe dieses Preises am Beginn der Berufslaufbahn erfolgt in Kooperation mit der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Ein Lob für die Zusammenarbeit mit dem Fiskus

Österreichs Steuerberaterinnen und Steuerberater leisten einen maßgeblichen Beitrag „für einen starken und zukunftsfitten Wirtschaftsstandort Österreich. Besonderen Dank auch für die gute Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Finanzverwaltung und Förderstellen, bei der die Steuerfachexpertinnen und -experten des Landes maßgeblich mitwirken“, so Finanzminister Magnus Brunner in seiner Keynote. „Der Award ‚Steuerberater*in des Jahres‘ steht für absolute Spitzenleistungen österreichischer Steuerexpert*innen. Diese Exzellenz würdigen wir heuer bereits das neunte Jahr“, so IFA Vorstand Michael Baert.

Zahl der Nominierungen gesunken

Während der Nominierungsphase von Jänner bis Anfang April konnten Unternehmer*innen und Freiberufler*innen ihre Favorit*innen ins Rennen um die Branchenauszeichnung schicken. Es ging dabei also nicht zuletzt auch um den Elan der Kanzleien bei der Motivation ihrer Klientinnen und Klienten, am Ranking teilzunehmen.

Insgesamt sind 15.964 Nominierungen eingelangt. Diese hohe Anzahl der Votings unterstreiche die enorme Wertschätzung gegenüber der Branche, heißt es. Gegenüber der Rekordzahl des Jahres 2022 (25.649 Nominierungen) lag die Teilnahme damit zwar niedriger, stellt aber das bisher zweitbeste Ergebnis dar, noch vor dem Jahr 2021 (13.898 Nominierungen).

Die Auswahl der Preisträger*innen in den acht Fachkategorien erfolgte nach Ende der Nominierungsphase anhand einer Shortlist durch eine Fachjury aus Expert*innen der Immobilien-, Banken- und Finanzbranche, so die Veranstalter. Die Preisträger*innen der Bundesländer-Wertungen entschied die Anzahl der eingelangten Votings.

Wer gewonnen hat

Die Preisträger*innen der Fachkategorien sind:

  • Umgründungen: Mag. Dr. Stefan Hübner | Deloitte Tax Wirtschaftsprüfungs GmbH
  • Private Clients: Prof. Dr. Friedrich Fraberger LL.M. | KPMG Austria GmbH
  • Immobilien- und Bauwirtschaft: MMag. Maria Winklhofer | Raml und Partner Steuerberatung GmbH
  • Tourismus und Hotellerie: KommR Silvia Musial MBA CMC | mc tax Steuerberatung GmbH
  • Internationales und Konzernsteuerrecht: Mag. Gabriele Holzinger | Deloitte Services Wirtschaftsprüfungs GmbH
  • Kleine und mittlere Unternehmen: Mag. Monika Seywald | TPA Steuerberatung GmbH
  • Freie Berufe: Mag. Dr. Patricia Andretsch | BDO Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft

Die Preisträger „Allrounder Bundesland“ sind:

  • Burgenland: GCT Gneist Consulting Team Steuerberatung GmbH
  • Kärnten: ALPEN-ADRIA Steuerberatung GmbH
  • Niederösterreich: KPS Partner Steuerberatung | Wirtschaftsprüfung GmbH
  • Oberösterreich: Raml und Partner Steuerberatung GmbH
  • Salzburg: KPMG Austria GmbH
  • Steiermark: CONFIDA Steiermark Steuerberatung GmbH
  • Tirol: Pardeller Steuerberatung und Unternehmensberatung GmbH & Co KG
  • Vorarlberg: RTG Dr. Rümmele Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung GmbH & Co KG
  • Wien: TPA Steuerberatung GmbH

Weitere Meldungen:

  1. Sustainable Finance Forum findet am 19. September 2024 in Wien statt
  2. KI-Beauftragte in Steuerberatung & KMU: Neue Termine bei BMD
  3. Compliance Solutions Day 2024: Das steht diesmal auf dem Programm
  4. Best Lawyers / Handelsblatt: DLA Piper froh über Ranking