Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Recht

Stromhändler Esforin holt sich frisches Geld mit Görg

©ejn

Energiemärkte. Wirtschaftskanzlei Görg berät Esforin bei einer Serie-B-Finanzierung in Höhe von 7,5 Mio. Euro: Das Unternehmen ist auf vollautomatisches Strom-Trading spezialisiert.

Die deutsche Anwaltskanzlei Görg hat unter Federführung von Christian Glauer Esforin bei einer Serie-B-Finanzierung in Höhe von 7,5 Mio. Euro beraten. An der Finanzierungsrunde unter der Führung von SEB Greentech VC beteiligten sich laut den Angaben auch die bestehenden Investoren Erame, SET Ventures, Christoph Ostermann (Green Fortress) und die Gründer-Holding von Esforin. Das Kapital werde verwendet, um die europäische Expansion in weitere Märkte zu beschleunigen.

Strom kaufen wenn er günstig ist

Esforin positioniert sich als Marktführer für den vollautomatisierten Handel von „steuerbaren Stromflexibilitäten“ an den kurzfristigen Strommärkten: Das Unternehmen betreibt hunderte von Kundenanlagen in Deutschland, den Niederlanden, Österreich und Großbritannien und ist seit kurzem auch in Frankreich und Belgien aktiv. Im Jahr 2022 wurde laut den Angaben ein Umsatz von 644 Millionen Euro erwirtschaftet.

Weitere Meldungen:

  1. Kommunalkredit vergibt Kredit für PV-Projekt in Portugal mit PHH
  2. Gleiss Lutz begleitet Siemens beim Verkauf der Wiring-Accessories-Sparte in China
  3. Schönherr berät Verdane-Fonds bei Investition in Fiskaly
  4. Augusta bringt den Wasserstoff: Bayern baut Pipeline mit Clifford Chance