Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Personalia, Recht

Zwei Neuernennungen am Verwaltungsgerichtshof

Wien. Christoph Kleiser wurde zum neuen Senatspräsidenten des Verwaltungsgerichtshofes (VwGH) ernannt. Mario Mayr ist neuer Hofrat.

Der Bundespräsident hat den Hofrat des Verwaltungsgerichtshofes Dr. Christoph Kleiser mit Wirksamkeit vom 1. Juli 2023 zum Senatspräsident des Verwaltungsgerichtshofes ernannt.

Die Laufbahn

Kleiser begann seine berufliche Tätigkeit nach der Gerichtspraxis 1990 im Niederösterreichischen Landesdienst. 1993 wurde er in den Verfassungsdienst der Landesamtsdirektion des Amtes der NÖ Landesregierung berufen. 2002 war er am Gerichtshof der Europäischen Union bei der österreichischen Generalanwältin tätig. 2003 wurde Kleiser am Verwaltungsgerichtshof ernannt, wo er als Berichter in den Senaten 01, 03 und 04 in verschiedenen Bereichen (Asyl, Staatsbürgerschaft, Sicherheitspolizei, Versammlungswesen, Personenstand, Jagd, Waffenrecht, Gewerbe, öffentliche Auftragsvergabe, Privatradio, ORF, Gaswirtschaft und Elektrizitätswesen etc.) judizierte, teilt das Höchstgericht mit. Er ist Fachautor und -vortragender.

Der neue Hofrat

Ebenfalls mit Wirksamkeit vom 1. Juli 2023 wurde Mag. Mario Mayr, LL.M., zum Hofrat des Verwaltungsgerichtshofes ernannt. Mayr begann seine berufliche Laufbahn nach Absolvierung der Gerichtspraxis in Oberösterreich und Wien in einem Rechenzentrum eines Kreditinstitutes. 2004 wechselte er in die öffentliche Finanzverwaltung, wo er zunächst in der ersten Instanz und später in einem bundesweiten Fachbereich mit unterschiedlichen Aufgaben in der Abgabenverwaltung und Legistik beschäftigt war. Von 2018 bis zu seiner Ernennung an den Verwaltungsgerichtshof war er Richter am Bundesfinanzgericht.

Weitere Meldungen:

  1. KI und Arbeitsrecht: Neues Handbuch und Intensivtagung
  2. Petsche Pollak-Preis für Wirtschaftsstrafrecht 2024 vergeben
  3. Scheuwimmer Präsident der Österreichisch-Japanischen Gesellschaft
  4. Sportrecht als neue Disziplin bei FSM Rechtsanwälte