Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Finanz, Recht

Grenke holt sich 400 Mio. Euro mit Hengeler Mueller

©ejn

Finanzdienstleister. Die Grenke Gruppe hat eine neue revolvierende Kreditfazilität über 400 Mio. Euro abgeschlossen. Wirtschaftskanzlei Hengeler Mueller war behilflich.

Die Grenke Gruppe, ein international tätiger Finanzdienstleister für kleine und mittlere Unternehmen, hat eine neue revolvierende Kreditfazilität in Höhe von insgesamt 400 Mio. Euro mit einem internationalen Bankenkonsortium abgeschlossen. Der neue Konsortialkredit löse die bestehende syndizierte Kreditfinanzierung von Grenke ab und hat laut den Angaben eine Laufzeit von drei Jahren mit der Möglichkeit, um bis zu zwei weitere Jahre zu verlängern. Nach der Ausübung einer Erhöhungsoption sind insgesamt acht Kreditinstitute aus dem In- und Ausland an der neuen Kreditlinie beteiligt.

Das Beratungsteam

Im Team von Hengeler Mueller für Grenke waren (Finanzierung) Henning Hilke (Partner, Frankfurt, Federführung), Fabian Berdin (Berlin) und Mathias Menzel (London, beide Associates).

Weitere Meldungen:

  1. Sportrecht als neue Disziplin bei FSM Rechtsanwälte
  2. Johannes Domanig ist neuer Litigation-Anwalt bei Brandl Talos
  3. Manuela Scheidl und Gregor Biley bilden neues Zivilrechtsteam bei NHP
  4. Nachhaltige Anleihe von MediaMarkt-Mutter Ceconomy: Die Berater