Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia, Recht

Jens Böhnlein zieht für D/A/CH ins Management von RICS ein

Jens Böhnlein ©Commerz Real

Immobilien. Jens Böhnlein ist neuer Vorstandsvorsitzender von RICS Deutschland und vertritt die DACH-Region im europäischen Führungsgremium des Immo-Berufsverbandes.

Jens Böhnlein ist seit dem 1. Juli neuer Vorstandsvorsitzender der RICS Deutschland und tritt damit die Nachfolge von Susanne Eickermann-Riepe an, die weiterhin die Vorsitzende des RICS European World Regional Board (EWRB) und Mitglied im World Board (WRB) der RICS ist. Mit der Wahl von Böhnlein zum neuen Vorsitzenden in Deutschland ist zudem die Vertretung der DACH-Region im europäischen Board der RICS verbunden.

Der neue Chef

Böhnlein ist Global Head of Asset Management and Sustainability bei der Commerz Real. In dieser Funktion verantworte er bei der Sachwertetochter der Commerzbank Gruppe das weltweite, rund 14 Mrd. Euro große Immobilienportfolio. Zudem ist er für alle Nachhaltigkeitsaktivitäten zuständig. „Ich freue mich sehr, den Vorsitz der RICS Deutschland zu übernehmen und gleichzeitig die DACH-Region im EMEA-Board zu vertreten und damit den von Susanne vorgezeichneten Weg fortzusetzen. Die RICS steht nicht nur für ethische Standards und hohe Professionalität, sondern auch für eine globale Organisation mit weit über 100.000 Mitgliedern, die gleichzeitig eine weltweite Vernetzung sowie die Pflege von lokalen Wurzeln ermöglicht”, wird Böhnlein zitiert.

Das neunköpfige RICS European World Regional Board (EWRB) ist zuständig für die Regionen DACH (Deutschland, Österreich & die Schweiz), Frankreich & Marokko, Italien, Spanien & Portugal, Benelux (Belgien, Niederlande, Luxemburg), Nordische Länder (Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen, Baltikum), CEE (Polen, Slowakei, Tschechische Republik, Ungarn, Bulgarien, Ukraine) sowie Griechenland & Zypern. Die neu gewählten Mitglieder vertreten eine dieser acht Regionen im europäischen Board. Der jetzigen Neubesetzung des EWRB ging eine Strukturänderung vorweg, die mehr regionale Autonomie bei der Umsetzung lokaler Prioritäten ermöglichen soll, so die Organisation.

Vorsitzende des EWRB bleibt Susanne Eickermann-Riepe. Sie leitet außerdem das Institut für Corporate Governance in der deutschen Immobilienwirtschaft (ICG) und ist seit über 30 Jahren in der Immobilienbranche aktiv, davon 18 Jahre als Partnerin bei PwC, wo sie bis Juni 2020 den Bereich Immobilienwirtschaft verantwortet hat: „Ich heiße unsere neuen EWRB-Mitglieder herzlich willkommen und freue mich, mit ihnen an der Weiterentwicklung der Standards zusammenzuarbeiten. Die neu entwickelte Governance-Struktur der RICS gibt uns mehr Freiheiten in Europa, so dass wir unsere Präsenz und Aktivitäten in den europäischen Ländern und lokalen Regionen steigern können“, so Eickermann-Riepe.

Die Aufgaben

Zentrale Themen des EWRB seien auch zukünftig die Bereiche Nachhaltigkeit, Wertermittlung, Wohnimmobilien und die Zukunft des Berufsstandes. Zudem ist die RICS in Expertengremien der Europäischen Kommission vertreten und arbeitet an neuen Standards, z.B. als Mitglied der Expertengruppe für das EU Emission Trading System ETS2 (Gebäude und Transport) und als Observer Mitglied bei der European Mortgage Federation (EMF). Das Gremium soll zudem den Einsatz innovativer Technologien fördern und die Rekrutierung und Ausbildung der kommenden Generation unterstützen. Die Amtszeit des neuen europäischen Vorstandes startete am 1. Juli.

Die neu gewählten Mitglieder des EWRB und damit Repräsentanten der europäischen Regionen sind (bis auf die noch ausständigen Nordischen Länder):

  • Jens Böhnlein MRICS: DACH
  • Javier Ochoa MRICS: Spanien & Portugal
  • Massimiliano Pulice MRICS: Italien
  • Joel Scherrenberg MRICS Benelux
  • Adamantia Phoca MRICS: Griechenland & Zypern
  • Plamen Bachev MRICS: CEE
  • Fabrice Léger MRICS: Frankreich & Marokko

Weitere Meldungen:

  1. Kommunalkredit vergibt Kredit für PV-Projekt in Portugal mit PHH
  2. Augusta bringt den Wasserstoff: Bayern baut Pipeline mit Clifford Chance
  3. NordLB verkauft Flugzeug-Kredite um 1,67 Mrd. Euro mit Hogan Lovells
  4. Kathrin Frauscher wird CEO von BMW Financial Services