Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, M&A, Recht

AkzoNobel verkauft Sparte in Rumänien mit Schönherr

Monica Cojocaru ©Schönherr

Industrie. Schönherr berät AkzoNobel beim Verkauf seiner Dämmstoffproduktion in Rumänien an Hirsch Porozell.

Schönherr Rumänien hat AkzoNobel beim Verkauf seiner Produktion von extrudiertem Polystyrol (XPS)-Dämmmaterial in Rumänien an Hirsch Porozell beraten. Die Produktionsstätte in der Nähe von Bukarest kam nach der Übernahme von Fabryo 2018 zu AkzoNobel. Durch den Verkauf will AkzoNobel sich auf dem lokalen Markt auf seine Schlüsselkompetenzen konzentrieren und die Produktion optimieren, heißt es weiter.

Transaktion und Team

Käufer Hirsch Porozell ist ein führender Anbieter hochwertiger EPS-Dämmstoffe (expandiertes Polystyrol). Durch die Übernahme steigt das Unternehmen in die XPS-Produktion ein und hat künftig fünf Produktionsstandorte für Dämmstoffe in Rumänien.

Schönherr hat AkzoNobel 2018 bei der Akquisition und nun auch beim Verkauf begleitet. Das Team wurde von Partnerin Monica Cojocaru geleitet und bestand außerdem aus den Anwältinnen Mădălina Mitan, Simona Lehniuc und Steliana Stroe.

Weitere Meldungen:

  1. Best Lawyers / Handelsblatt: DLA Piper froh über Ranking
  2. DCC kauft Secundo Photovoltaik mit Eversheds Sutherland und KPMG
  3. Hamburger HHLA kauft Roland mit Cerha Hempel und Taylor Wessing
  4. Freshfields berät Suzano beim Einstieg bei Lenzing