Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Recht

Dutch Bakery wird zur European Bakery Group mit Noerr

©ejn

Back-Konzerne. Die Dutch Bakery Group geht mit coolback zusammen und wird zur European Bakery Group: Bei der Entstehung der paneuropäischen Bäckerei-Plattform beriet Kanzlei Noerr.

Konkret hat ein Team der deutschen Wirtschaftskanzlei Noerr unter der Leitung von Thomas Schulz und Jana Baumann gemeinsam mit Philip van der Eijk und Jeanne Beck von der niederländischen Kanzlei Houthoff die Dutch Bakery Group beim Zusammenschluss mit coolback zur European Bakery Group beraten.

Die Unternehmen

Die Dutch Bakery Group gehört zum Portfolio von Investmentmanager 3i und ist laut den Angaben eine führende, auf Bake-off-Brötchen und Snackprodukte spezialisierte Bäckereigruppe. coolback wiederum ist eine industrielle Bäckereigruppe aus Deutschland, die auf Bake-off-Brötchen spezialisiert ist und drei Bäckereien in Deutschland betreibt. Das Unternehmen produziert und verkauft tiefgekühlte und ungekühlte Bake-off-Brötchen als Eigenmarken an Kunden aus dem Lebensmitteleinzelhandel und der Gastronomie in Deutschland, den nordischen Ländern und Polen.

Durch den Zusammenschluss von Dutch Bakery und coolback werde die neu geschaffene European Bakery Group von einem komplementären Produktsortiment und Kundenstamm in ganz Europa profitieren, heißt es. Auch das Produktsortiment werde profitieren.

Weitere Meldungen:

  1. Best Lawyers / Handelsblatt: DLA Piper froh über Ranking
  2. DCC kauft Secundo Photovoltaik mit Eversheds Sutherland und KPMG
  3. Hamburger HHLA kauft Roland mit Cerha Hempel und Taylor Wessing
  4. Freshfields berät Suzano beim Einstieg bei Lenzing