Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Business, Recht, Tools

Quantencomputer im Praxis-Einsatz: Seminar in Wien

FH Technikum Wien ©FHTW / Grabner

Early Adopters. Quantencomputer nähern sich dem Praxiseinsatz und bedrohen gleichzeitig die Cybersecurity: Ein FH Technikum Wien Academy-Seminar soll zeigen, wie Unternehmen sich richtig für die Quanten-Ära aufstellen.

Lange Zeit waren leistungsfähige Quantencomputer und der Hype um ihre Möglichkeiten eher ein Fall für Hollywood als für eine Hochschule. Doch in vielen Branchen hat bereits jetzt die Auseinandersetzung mit Quantenalgorithmen begonnen, heißt es an der FH Technikum Wien Academy: Quantencomputer können nämlich bestimmte Optimierungsaufgaben wesentlich effizienter lösen als klassisch-binäre Rechner.

In naher Zukunft werden Quantencomputer die Lösung von Aufgaben der Logistik, der Portfoliogestaltung, des Machine Learnings sowie die Entwicklung von Wirkstoffen und neuen Materialien revolutionieren, wird erwartet. Quantencomputer werden die klassischen Computer nicht einfach ersetzen, doch zukünftig weiter an Bedeutung gewinnen. Für Entscheidungsträger:innen sei es daher an der Zeit zu lernen, wie die Quantentechnologie im Unternehmen einen Unterschied machen kann. Das Seminar am 12.10.2023 soll hier ansetzen; gedacht ist es laut den Angaben für Personen im Management, in Fachabteilungen sowie Consultants.

„Get quantum ready“

In dem eintägigen Praxisseminar sollen Expert:innen der theoretischen und angewandten Quantentechnologie konkret Antwort geben auf Fragen wie:

  • Was ist Hype und was funktioniert wirklich in Sachen Quantencomputing?
  • Welche Chancen ergeben sich im eigenen Unternehmen und zu welchen Kosten?
  • Was sind die Gefahren für Daten und Infrastruktur, welche Lösungsansätze gibt es?

Der dritte Punkt ist potenziell für alle Branchen revelant, denn während Quantencomputing in der Werkstoff-Entwicklung oder medizinischen Forschung naturgemäß nicht alle betrifft, droht der Einsatz in der Kryptographie bisherige Sicherheitskonzepte zu erschüttern: Quantencomputer werden manche der derzeitigen Verschlüsselungsmethoden wie RSA wohl sehr leicht aushebeln können. Und der entscheidende Punkt dabei: Auch wenn Quantencomputer bisher dafür noch nicht leistungsfähig genug sind, ist die Sicherheit der Daten dennoch bereits bedroht: Sensible Informationen können jetzt bereits abgegriffen und später nachträglich entschlüsselt werden. Das Seminar will hier ansetzen und zwei Ansätze vorstellen, wie Daten gegen diese Bedrohung geschützt werden können.

Weitere Meldungen:

  1. SAP startet KI-Assistenten: „Joule versteht Betriebswirtschaft“
  2. Neues eBanking-Verfahren EBICS kommt österreichweit: BMD-Webinar
  3. Datenmulti J.D. Power übernimmt Eurotax: Die Berater
  4. Data Mining Challenge: Wien sucht beste Health-Analyse